Unwetter in Norddeutschland – ein Toter

Epoch Times5. Mai 2015 Aktualisiert: 5. Mai 2015 20:13

Ein schweres Unwetter ist am Dienstagnachmittag über Norddeutschland hinweggezogen. Nach Polizeiangaben wurden mehrere Menschen verletzt, in Hamburg sei ein Autofahrer ums Leben gekommen, als sein Wagen von umherfliegenden Gegenständen getroffen wurde. Betroffen waren neben der Hansestadt auch Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Durch heftige Sturmböen wurden Dächer beschädigt und Bäume entwurzelt. Heftiger Regen überschwemmte Straßen, zudem liefen zahlreiche Keller voll. Im Straßen- und Schienenverkehr kam es zu Behinderungen.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , , , ,