Weidel und Gauland zu Vorsitzenden der AfD-Fraktion gewählt

Epoch Times26. September 2017 Aktualisiert: 26. September 2017 18:50
Die Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Bundestag sind Alice Weidel und Alexander Gauland. Sie wurden mit 86 Prozent Zustimmung gewählt.

Die beiden AfD-Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland sind die Vorsitzenden der neuen AfD-Bundestagsfraktion. Die 38-jährige Ökonomin und der 76-jährige Parteivize wurden auf der konstituierenden Sitzung am Dienstag in Berlin mit 86 Prozent zur Doppelspitze gewählt.

Für Weidel und Gauland, die zusammen für die Doppelspitze antraten, stimmten 80 der 93 Parlamentarier. Weitere Kandidaten für die Fraktionsführung gab es nicht. Zuvor hatte die Fraktion in mehrstündigen Debatten eine Satzung beschlossen.

Am Mittwoch will die AfD zu einer weiteren Fraktionssitzung zusammenkommen. Die Partei hatte bei der Bundestagswahl 12,6 Prozent erzielt und ist damit die drittstärkste Kraft im neuen Bundestag. Die AfD ist nach dem Rückzug von Parteichefin Frauke Petry mit 93 Abgeordneten im Bundestag vertreten. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN