Werte-Union will Ministerposten für Kramp-Karrenbauer

Epoch Times25. Mai 2019 Aktualisiert: 25. Mai 2019 8:48
Solange Kramp-Karrenbauer nicht im Kanzleramt oder wenigstens im Kabinett sei, werde es keine Politikwende für Deutschland geben, meinte der Vorsitzende der konservativen Werte-Union in der CDU, Alexander Mitsch.

Der Vorsitzende der konservativen Werte-Union in der CDU, Alexander Mitsch, hat einen Ministerposten für die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer gefordert.

Solange Kramp-Karrenbauer nicht im Kanzleramt oder wenigstens im Kabinett sei, werde es keine Politikwende für Deutschland und damit auch keine Trendumkehr für die Union geben, sagte er dem „Flensburger Tageblatt“ und der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Kramp-Karrenbauer könne zum Beispiel Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ablösen, die die desolate Lage der Bundeswehr zu verantworten habe, so Mitsch. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN