Frankreichs Dieselpreise: Aktionen werden fortgesetzt – 283.000 Menschen protestieren – Rücktritt von Macron gefordert

Bei den Protesten in Frankreich gegen hohe Kraftstoffpreise gingen rund 244.000 Menschen auf die Straße. Sie forderten auch den Rücktritt von Präsident Macron. Die Proteste weiteten sich aus zu... Mehr»

Ausschreitungen in Athen: Mindestens 12.000 Menschen gedachten der Studentenrevolte von 1973

In Athen gedachten tausende Menschen der blutigen Unterdrückung der Studentenrevolte am 17. November 1973 durch die damals regierende Militärdiktatur. Im Anschluss an den Gedenkmarsch gab es... Mehr»

Theresa May erklärt Brexit-Einigung für alternativlos

Großbritanniens Premierministerin hat möglichen Alternativen zur Brexit-Einigung eine Absage erteilt. Auch durch Änderungen an dem Vertragsentwurf lasse sich das "Problem" der künftigen irischen... Mehr»

Berichte: Minister wollen Brexit-Nachverhandlung erzwingen

Die britische Premierministerin muss mit neuem Ärger wegen des Brexit-Abkommens rechnen. Offenbar drohen fünf Minister mit Rücktritt, sollte May keine Änderung zum sogenannten Backstop... Mehr»

Straßenblockaden gegen hohe Kraftstoffpreise in Frankreich begonnen – Landesweit werden rund 1500 Aktionen erwartet

In Frankreich haben am Samstagmorgen Proteste und Straßenblockaden gegen hohe Kraftstoffpreise begonnen. Landesweit werden rund 1500 Aktionen von Bürgergruppen erwartet. Mehr»

Streit um Milliardengelder für Flüchtlinge in der Türkei: Verhandlungen zum EU-Haushalt 2019 vorerst geplatzt

Im Streit um den milliardenschweren Gemeinschaftshaushalt der EU sind die Vermittlungsgespräche vorerst geplatzt. Mehr»

Den Dieselfahrern in Frankreich reicht es – Verkehrskollaps befürchtet

Wegen landesweiter Proteste gegen höhere Spritpreise wächst in Frankreich die Sorge vor einem Verkehrskollaps. Mehr»

Niederlande: Deutschlands und Frankreichs Einsatz für EU-Armee ist überstürzt

"Die Idee einer europäischen Armee geht für die Niederlande viel zu weit", erklärt der niederländische Ministerpräsident. Es sei eine "Illusion" zu denken, dass die EU die Sicherheit des... Mehr»

Sondertreffen der EU-Finanzminister zum Eurozonen-Budget

Eurogruppen-Chef Mário Centeno hat für Montag ein Sondertreffen der EU-Finanzminister einberufen. Berlin und Paris machten aktuelle Vorschläge für die "Architektur eines Eurozonen-Budgets". Ein... Mehr»

Dieselfahrverbote absurd: Grünen Ideologie sieht Menschen als Störenfried auf diesem Planeten – Inhumaner geht es nicht

In ihrem Krieg gegen den Diesel haben linksgrüne Ideologen in Deutschland mit dem jüngsten Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen eine entscheidende Schlacht gewonnen. Die Zeche dafür werden... Mehr»

„Hetzjagd auf Autofahrer“: Wütende Dieselfahrerin führt Frankreich auf die Barrikaden – gegen hohe Spritpreise und Dieselsteuer

Eine Dieselfahrerin bringt die französische Regierung in Bedrängnis – und viele legen als Symbol der Unterstützung eine gelbe Warnweste auf ihr Armaturenbrett. Am Samstag sind landsweit... Mehr»

Deutschland und Frankreich einigten sich auf gemeinsames Budget der Euro-Staaten

Deutschland und Frankreich haben sich nach langen Verhandlungen auf einen Vorschlag für ein gemeinsames Budget der Euro-Staaten innerhalb des EU-Haushalts geeinigt. Mehr»

Britische Premierministerin ernennt neuen Brexit-Minister – einen EU-Skeptiker

Der bisherige Gesundheits-Staatssekretär und EU-Skeptiker Stephen Barclay wird neuer Brexit-Minister der britischen Regierung. Mehr»

Türkei nimmt Kulturschaffende, Wissenschaftler und Menschenrechtler fest

Die türkische Polizei hat zahlreiche Kulturschaffende, Wissenschaftler und Menschenrechtler festgenommen. Mehr»

Eine „symbolhafte Reise“ nach Berlin: Präsident Macron spricht erstmals vor dem Bundestag

Der französische Präsident wird am Sonntag erstmals vor dem Bundestag eine Rede halten. Von einer "symbolhaften Reise" nach Berlin spricht der Elysée-Palast, denn Reden französischer Präsidenten... Mehr»

May geht nach Rückschlägen im Streit um Brexit-Deal in die Offensive

Großbritanniens Premierministerin ist im Kampf um ihr politisches Überleben und die Brexit-Einigung in die Offensive gegangen. Mehr»

EU-Staaten beraten erstmals am Sonntag über Brexit-Abkommen

Die EU-Mitgliedstaaten beraten erstmals am Sonntag über den Entwurf eines Austrittsabkommens mit Großbritannien. Am Freitag hätten die EU-Botschafter sich nur mit einer geplanten politischen... Mehr»

Wie es mit dem Brexit-Abkommen und Premierministerin Theresa May weitergehen kann

Der vorläufige Brexit-Deal mit der EU hat die britische Regierung in eine schwere Krise gestürzt. Mehr»

Estland tritt dem UN-Migrationspakt nicht bei

Die Regierung gab gestern nach einer Parlamentsdebatte zum UN-Migrationspakt bekannt, dass Estland dem Migrationsabkommen nicht beitreten wird. Mehr»

Theresa May unter Druck: Ungewissheit über Brexit-Abkommen

Die britische Premierministerin May will an ihrem Brexit-Abkommen mit der EU unbedingt festhalten. Doch ihre Gegner sägen bereits an ihrem Stuhl. Weitere Rücktritte sind nicht auszuschließen. Mehr»