Dänemark: Hungerstreit von Greta-Fan – 19-Jähriger will bis Juni „fasten“

Epoch Times11. Mai 2019 Aktualisiert: 11. Mai 2019 11:18
Seit Montagabend hat der Däne Mikkel Brix nichts mehr zu sich genommen. Der 19-Jährige will bis zur dänischen Parlamentswahl am 5. Juni keine feste Nahrung zu sich nehmen.

Die Hysterie um die sogenannte Klimakrise ist auch in Dänemark ein heiß angefeuertes Thema.

Seit einigen Tagen schon entschied sich ein 19-jähriger Däne zu hungern, für das Klima, wie es heißt.

„Ich will, dass die Politiker in Dänemark aufwachen und endlich etwas für das Klima tun“, fordert der junge Mann aus Frederikshavn im hohen Norden Dänemarks.

Bis zur dänischen Parlamentswahl am 5. Juni wolle er kein Essen zu sich nehmen, erklärte Mikkel Brix gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Ich empfehle niemandem, in einen solchen Hungerstreik zu treten. Das ist eine gefährliche Sache.“

(Mikkel Brix, 19, Dänemark)

Ob weitere Kinder, Jugendliche oder Heranwachsende derartige Schritte gehen wollen, ist derzeit nicht bekannt.

Allerdings wird die Aktion von Mikkel Brix inzwischen durch das schwedische Klima-Vorzeige-Kind Greta Thunberg unterstützt, das auf die Aktion per Twitter aufmerksam machte.

Der junge Däne hatte zuvor schon erklärt, dass die dänische Politik nach den internationalen Klimaprote

Brix sagte noch nach Angaben der „Dresdner Neuen Nachrichten“, dass nach den internationalen Klimaprotesten nach dem Vorbild von Greta Thunbergs Schulstreik vor dem Reichstag in Stockholm auch die dänische Politik spüre, dass es die junge Generation ernst meine mit ihren Klimaforderungen. (dpa/sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN