Polnische Flagge (Symbolbild).Foto: BARTOSZ SIEDLIK/AFP/Getty Images

Eine Tote und neun Verletzte nach Messerangriff in Einkaufszentrum in Polen

Epoch Times21. Oktober 2017 Aktualisiert: 21. Oktober 2017 12:42
Im Südosten Polens hat ein Mann gestern Menschen mit einem Messer angegriffen, eine Frau wurde dabei getötet, neun Menschen verletzt.

In einem Einkaufszentrum im Südosten Polen hat ein Mann am Freitag Kunden mit einem Messer angegriffen und eine Frau getötet. Wie die Polizei in Stalowa Wola mitteilte, verletzte der 27-jährige Pole neun weitere Menschen.

Der mit zwei Messern bewaffnete Einwohner der Stadt verhielt sich nach Polizeiangaben „irrational“ und stach seinen Opfern in den Rücken. Andere Passanten überwältigten ihn und übergaben ihn der Polizei.

Der regionale Polizeichef Krzysztof Pobuta sagte, ein terroristisches Motiv könne im Augenblick ausgeschlossen werden. Der Mann sei depressiv und habe ausgesagt, dass er in einer „schwierigen Lage“ sei. (afp)

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion