Fazit der Flüchtlingskrise: „Recherchiert selbst und macht euch ein eigenes Bild“

„Es sieht nicht gut aus für Merkels Politik“, schreibt Herr G. [Name der Redaktion bekannt], nachdem er über mehrere Monate hinweg immer wieder zum Thema Flüchtlingskrise recherchierte. Er ist ehemaliger Redakteur einer Verbraucherschutzorganisation und möchte aufgrund seines regelmässigen Aufenthaltes in arabischen Ländern nicht namentlich genannt werden. Seine Ergebnisse fasst er hier kurz zusammen.

Sein Rat: „Recherchiert selbst und macht euch ein eigenes Bild. Es wird euch irgendwann nichts anders übrigbleiben.“

Die Liste ließe sich beliebig verlängern, vor allem mit Berichten über die unfassbaren Zustände in Schweden, Frankreich und England. Eine gute Übersicht bietet das Gatestone-Institut.

Hier eine chronologische Übersicht zum Thema Islamisierung von Deutschland: Gatestoneinstitute.org – Die Islamisierung Deutschlands

Im Anschluss noch ein Extrakt aus den ersten 18 Seiten des Korans:

Aussagen des Propheten Mohammed über die Ungläubigen (Juden und Christen) auf den ersten 18 Seiten des Korans:

  1. Ihre Herzen und ihre Augen sind versiegelt (2.7)
  2. Über ihren Augen liegt ein Schleier (2.7)
  3. Sie versuchen zu betrügen (2.9)
  4. In ihren Herzen ist eine Krankheit (2.10)
  5. Sie sind Dumm («Toren») (2.13)
  6. Sie treiben Spott (2.14)
  7. Gott verspottet sie (2.15)
  8. Gott lässt sie weiter verblendet umherirren (2.15)
  9. Sie sind nicht rechtgeleitet (2.16)
  10. Sie sind hochmütig (2.34, 2.87)
  11. Sie sollen ausgestoßene Affen werden (2.65)
  12. Sie sind bewusste Fälscher (2.75)
  13. Sie sind abtrünnig (2.83)
  14. Sie töten und vertreiben sich gegenseitig (2.86)
  15. Ihre Herzen sind unempfindlich (2.88)
  16. Gott hat sie verflucht (2.88, 2.159, 2.161)
  17. Sie leugnen (2.89)
  18. Sie haben Zorn auf sich geladen (2.90)
  19. Sie sind die Feinde Gottes (2.98)
  20. Sie sind Frevler (2.99)
  21. Sie sind neidisch (2.109)
  22. Sie sind unwissend (2.113)
  23. Sie begehen Unrecht (2.114)
  24. Sie eifern für die Zerstörung der Gläubigen (2.114)
  25. Sie sind die Verlierer (2.121)

Dies sind 25 diskriminierende Aussagen auf die ersten 18 Seiten des Korans… der je nach Verlag etwa 440 Seiten lang ist.

Fazit: Islam – Was der Westen wissen muss

Die Ideologie des Islam macht die allgemeine Lage der Welt nicht gerade einfacher. Der problematische Teil der Ideologie wird in diesem Dokumentarfilm erläutert:

Dies bedeutet nicht, dass alle Muslime antiwestlich eingestellt sind. Die medinensischen Suren des Islam erhöhen lediglich die Wahrscheinlichkeit dafür. Es hängt wesentlich davon ab, ob der Imam die (friedlichen) mekkanischen Suren oder die (kriegerischen) medinensischen Suren predigt.

Meine Beobachtungen: Schiiten sind im Durchschnitt friedlicher eingestellt als Sunniten. Unter den einzelnen islamischen Staaten gibt es zudem erhebliche Unterschiede.

Zum Beispiel Muslime aus Ägypten oder Tunesien sind durchschnittlich friedlicher eingestellt als diejenigen aus Nigeria/Sudan/Somalia und (logischerweise) anderen Kriegsgebieten.

Wer die zunehmend antiwestliche Tendenz in der islamischen Welt kritisiert, muss jedoch auch die westliche Welt in die Pflicht nehmen: Die jüngsten Kriege und Intrigen der NATO sind Wasser auf die Mühlen der medinensischen Suren. Wer die Beziehungen zwischen Muslimen und dem Westen verbessern will, sollte sich daher nicht nur mit der Ideologie des Islam, sondern auch mit der Teppichetage des Pentagon befassen.

(Herr G./ks)

Weitere Artikel:

Beatrix von Storch trifft Imad Karim: „Islam bleibt eine Gefährdung friedlichen Zusammenlebens“

Die 45 Ziele des Kommunismus zur Errichtung der Weltherrschaft: Schulen, Medien, Kirche, TV, Kunst… kontrollieren – und die UN fördern

Bestseller-Autor: US-Linksradikale – Antifa – kooperieren mit IS und Al-Qaida

US-Doku: „Agenda 2: Die Meister der Täuschung“ – Ein „Trojanisches Pferd“ untergräbt die Freiheit

Selbstmordattentäter? Nein, muslimische Massenmörder! Befinden wir uns im Krieg?

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/europa/fazit-der-fluechtlingskrise-recherchiert-selbst-und-macht-euch-ein-eigenes-bild-a2382888.html