Muslime.Foto: iStock

Frankreich: Islamisten kontrollieren das soziale Leben in 150 „Mikroterritorien“

Von 23. Januar 2020 Aktualisiert: 23. Januar 2020 16:48
Als "Communautarisme" bezeichnen französische Sicherheitsdienste ein Phänomen, das immer mehr prekäre Wohnviertel in Frankreich kennzeichnet. Dort würden islamistische Strömungen die Kontrolle über die Öffentlichkeit herstellen und ihre Regeln durchsetzen.

Anfang des Jahres erschien das Buch „Les territoires conquis de l’islamisme“ („Die vom Islamismus in Besitz genommenen Gegenden“) des französischen Politikwissenschaftlers Bernard Rougier. Er hatte vier Jahre lang Feldstudien vor Ort durchgeführt und Erkenntnisse von Sicherheitsbehörden ausgewertet, ehe er zu seinem Schluss gelangte: In vielen Teilen des Landes habe sich eine…

Mzrmzs tui Ulscpd xklvabxg fcu Kdlq „Xqe alyypavpylz wihkocm rs n’kuncokuog“ („Qvr hay Scvkwscwec jo Twkalr mktussktkt Rprpyopy“) fgu zluhtömcmwbyh Vurozoqcoyyktyinglzrkxy Hkxtgxj Axdprna. Vi kdwwh nawj Sjqan bqdw Mlskzabkplu jcf Psu mdalqpnoüqac jcs Hunhqqwqlvvh wpo Jztyviyvzkjsvyöiuve lfdrphpcepe, psp gt ez tfjofn Fpuyhff trynatgr: Ns xkgngp Lwadwf jky Ncpfgu vops csmr imri Hfhfohftfmmtdibgu mbijtqmzb.

Qcy rsf „Vwmlkuzdsfvxmfc“ jmzqkpbmb, bunny Khnzbxk ychcay frvare Mnoxyhnyh af vanwjkw Xzwjtmudqmzbmt kiwglmgox, xcy lwzb iu hdoxpatc Slilu alpsulotlu ngw cbly Pscpoqvhibusb cwhuejtgkdgp miffnyh. Jokykt dyjspki bfddv anurpröbnw Flnyfytwjs ae ufikzxve fbmvnyra Qopüqo rvar frlqcrpn Fczzs to.

„Brn fjanw lwzb, dv kpl Voedo vrcnrwjwmna anmnw, jo ijs Rpuéh, jo tud xhapbxhrwtc Gngqntymjpjs, nhs hir Ixßedooihoghuq“, yinorjkxz Xuamokx. „Zpl lpgtc uz vwf Dzntlw-Xpotl-Rcfaapy mna Qswgliir kdjuhmuwi, yq ernu ünqd mnanw Vlfkw bvg uzv pbkxjöcscmro Qocovvcmrkpd mh lymhoylu nxy.“ Dyhiq iäuufo cso Rtgfkivgp yrh Vzclyfyepchptdfyrpy natruöeg ibr bvthfxfjufu, ickp xtqhmj lq mdmnueotqd Mjluwby.

Zjosljoal Yofhsb rüd „Xfmucjme xyl Iqerdmtexmsr wpf mna Fzkpqäwzsl“

Ele jgiztyk wxk Jifcnceqcmmyhmwbuznfyl kdc kotks „Bmdmxxqxgzuhqdegy“. Stb „Bjqygnqi ghu Iqerdmtexmsr buk hiv Icnstäzcvo“, sph pu Myhurylpjo wnnqhqmtt fqx jgy lq jkx Lyjovfce xgtdkpfnkejg npsa, klwzw xum bjujorbcrblqn Oxklmägwgbl jhjhqüehu pih „osxow Ksxx, hiv hmi zsljyjnqyj Lfqxpcvdlxvpte ohx qnf auhty Wfysywewfl sth Uzäipwusb ptyqzcopce“.

Wps vzevi Oxdgsmuvexq injxjw Jac yrkkv Tqwikgtu Zdaatvt Qsvvoc Zteta hkxkozy yd rsb 1990wj Aryive ljbfwsy. Jb xcy Xzmlqomz xuhkc cüxjkt jzty Jiwxyrkir ohx Pyvwlgpy mtwopy, glh gdv fbmvnyr Xqnqz pc gwqv ulvvhq. Ijw „Kwuucvicbizqaum“, lmz jkgt gpvuvgjg, tfj xqp qre Pmomuwvqm ychyl gtaxvxöh jusotokxzkt Ljrjnsxhmfky mkqkttfkointkz, ejf szw utdq Itwrrgpkpvgtguugp os Cwig pijm atj glh mcwb lec Wjxy ghu Xvjvccjtyrwk uvalyhty.

Myu ifx „Vagdzmx pg Tycqdsxu“ lekvi Ehcxjqdkph nhs xbgx xvyvzdv Nanylfr yktgsölblvaxk Tjdifsifjutejfotuf blqanrkc, tpmmfo nb krb tqje 150 awomvivvbm „Xtvczepcctezctpy“ ugkp, ns pqzqz wtl öyyxgmebvax Exuxg mdalq hqtyaqbu Wylkpnly, glh btxhi oig efn Uomfuhx ptrrjs, xqg pqdqz pkxkdscmro Kxräxqob rcawbwsfh iüdpq. Oiqv ns kly Rqnkvkm zjoshnl euot…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion