„Leider Gottes“: Weber befürchtet gutes Ergebnis für „Rechtspopulisten“

Epoch Times25. Mai 2019 Aktualisiert: 25. Mai 2019 16:57
Einen Tag vor der Europawahl fürchtet EVP-Spitzenkandidat Weber ein gutes Ergebnis für "Rechtspopulisten".

Einen Tag vor der Europawahl fürchtet EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber ein gutes Ergebnis für „Rechtspopulisten und Nationalisten“.

„Die Umfragezahlen sagen uns leider Gottes für morgen im Moment nichts Gutes voraus“, sagte Weber bei seiner letzten Wahlkampf-Veranstaltung in München einen Tag vor der Wahl.

Dieses Europa, das wir heute haben, ist das beste Europa, indem wir jemals leben durften“, sagte Weber.

Bei der Wahl zum Europäischen Parlament deutet sich europaweit ein Zuwachs für rechtsgerichtete und nationalistische Parteien an. (dpa/so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN