London: Briten mit Vorerkrankungen sollen drei Monate zuhause bleiben

Epoch Times22. März 2020 Aktualisiert: 22. März 2020 8:13
In Großbritannien gelten 1,5 Millionen Menschen als Menschen mit einem besonders hohen Infektionsrisiko. Diese sollen mindestens drei Monate zu Hause bleiben, fordern die britischen Gesundheitsbehörden.

Wegen der Coronavirus-Pandemie sollen in Großbritannien bis zu 1,5 Millionen Menschen, die wegen Vorerkrankungen als besonders anfällig gelten, mindestens drei Monate zuhause bleiben. Die britischen Gesundheitsbehörden forderten Menschen mit einem besonders hohen Infektionsrisiko am Sonntag auf, „zusätzliche“ Maßnahmen zu ergreifen, um sich selbst „abzuschirmen“.

„Die Menschen sollten zuhause bleiben, unser staatliches Gesundheitssystem schützen und Leben retten“, erklärte Robert Jenrick, Staatssekretär für kommunale Angelegenheiten. Die Aufforderung gilt unter anderem für Blut- oder Knochenkrebspatienten sowie für Menschen, die unter Mukoviszidose leiden oder Patienten nach einer Organtransplantation.

Menschen, die zu einer oder mehreren Risikogruppen gehörten, würden von ihren Hausärzten oder Spezialisten oder auch von beiden kontaktiert und dazu aufgefordert, für einen Zeitraum von „mindestens zwölf Wochen“ zuhause zu bleiben. Es werde eine spezielle Hotline geben sowie Lieferdienste für Lebensmittel und Medikamente.

Paul Johnstone, Direktor von Public Health England, erklärte, die Betroffenen sollten weder zum Einkaufen noch auf Reisen gehen und auch nicht in ihrer Freizeit rausgehen.

In Großbritannien sind bereits 177 Menschen an dem neuartigen Coronavirus gestorben. Die Regierung war wegen ihres über lange Zeit zögerlichen Umgangs mit der Corona-Krise heftig kritisiert worden.

Erst deutlich nach den meisten EU-Ländern hatte sie dazu aufgerufen, auf nicht notwendige Reisen und soziale Kontakte zu verzichten. Erst ab der kommenden Woche bleiben die Schulen geschlossen. Seit Freitagabend sind alle Restaurants, Cafés, Bars, Clubs, Theater und Freizeiteinrichtungen geschlossen. (afp)

Epoch Times Sonderdruck zum Coronavirus: unzensierte Informationen, exklusives Interview, Undercover-Recherche, Hintergründe und Fakten

Mit dem 36-seitigen Epoch Times Sonderdruck zum Coronavirus können Sie sich gründlich über das Thema Coronavirus informieren: Was passiert wirklich in China? Wie gut ist Europa auf das Coronavirus vorbereitet? Welche Folgen hat das für die Wirtschaft? Wie können Sie sich schützen – gesundheitlich und rechtlich?

Jetzt bestellen!

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN