17-jähriger afghanischer Asylbewerber gesteht Vergewaltigung einer 72-jährigen Seniorin

Epoch Times20. November 2015 Aktualisiert: 20. November 2015 20:38
Ein starkes Stück: Der 17-jährige Afghane verprügelte die alte Frau brutal, vergewaltigte sie und raubte ihre Unterhose als "Trophäe". Die Überführung erfolgte durch einen DNA-Test. Anschließend gestand der Täter, der jetzt in Haft sitzt.

Straftaten von Migranten sind derzeit ein brisantes Thema. Die Politik und die von ihr beauftragte Polizei tun ihr Möglichstes, um Stillschweigen über jene Dinge zu bewahren. Wen verwundert es, dass auf dem Aktendeckel dieses Falls "Verschlussakte. Streng geheim" steht. Darin befinden sich die fast unglaublichen Schilderungen einer 72-jährigen Seniorin aus Österreich, die von einem 17-jährigen afghanischen Asylbewerber in ihrem idyllischen Gartenhäuschen vergewaltigt wurde.

Badender Jugendlicher mutiert zum Sextäter

Am 1. September 2015 war es noch einmal recht sommerlich im österreichischen Traiskirchen, 30 Kilometer südlich von Wien. Einige junge Männer planschten fröhlich in der nahen Schwechat. Die alte Dame ging zu diesem Zeitpunkt spazieren, sah noch die jungen Männer beim Baden und ging in ihren Kleingarten weiter. Was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste: Einer der Badenden hatte sie bemerkt. Aus dem eben noch planschenden Jugendlichen wurde in wenigen Augenblicken ein hinterhältiger und brutaler Sextäter. Er folgte der Seniorin unbemerkt bis in ihr Gartenhäuschen, wo ihr Märtyrium begann.

Kaum war die Frau in ihrem Gartenhäuschen angekommen, wurde die 72-Jährige von dem Jugendlichen angefallen und "grün und blau geschlagen", meldete die "Krone". Danach vergewaltigte er die alte Frau und klaute ihre Unterhose als "Trophäe". Sein Gesicht konnte die Seniorin nicht genau erkennen, war sich aber eines "südländischen" Aussehens sicher. Die Überführung des Täters erbrachte dann eine eindeutige DNA-Übereinstimmung. Der Täter gestand inzwischen die Tat und sitzt jetzt in Haft, so der Wiener Neustädter Staatsanwalt Erich Habitzl. (sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN