Polizist bei einer Grenzkontrolle.Foto: Patrick Seeger/dpa

Norwegen öffnet am Montag Grenzen – Polen am Samstag

Epoch Times12. Juni 2020 Aktualisiert: 12. Juni 2020 20:21

Norwegen will am Montag die Grenzen zu fast allen Nachbarländern wieder öffnen. Dies gab Regierungschefin Erna Solberg am Freitag bekannt.

Reisende könnten von Dänemark, Finnland und Island problemlos nach Norwegen kommen – bei Schweden gebe es regionale Regelungen: Vorerst dürften nur Besucher von der Insel Gotland einreisen, weil in den anderen Regionen Schwedens das Infektionsniveau noch nicht „akzeptabel“ sei.

Norwegen ist nicht Mitglied der Europäischen Union (EU), aber des Schengen-Raums, innerhalb dessen ab Montag weitgehend wieder grenzüberschreitendes Reisen möglich sein soll.

In Norwegen starben bisher 242 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. In den vergangenen Tagen hatte es stets nur sehr wenige Neu-Infektionen gegeben.

Polen öffnet am Samstag seine Grenzen für Reisende aus EU-Staaten

Polen öffnet am Samstag seine Grenzen für Reisende aus EU-Staaten wieder. Für Nicht-EU-Staaten gilt die Regelung vorerst nicht, weil nach Ansicht der Regierung in einigen Staaten insbesondere in Lateinamerika und Nordamerika die Lage immer noch besorgniserregend ist.

In Polen haben sich bisher nach Angaben der Johns Hopkins Universität mehr als 28.500 Menschen mit dem neuen Coronavirus infiziert, 1222 Menschen starben an den Folgen der Infektion.

Warschau hatte relativ früh Beschränkungen zur Eindämmung der Pandemie verhängt. Dies könnte die relativ geringe Sterberate in dem Land mit 38 Millionen Einwohnern erklären. Polen hatte Ende Mai mit der Lockerung seiner Corona-Restriktionen begonnen.

 

(afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN