Idomeni: Gleis-Räumung hat begonnen – Migranten antworten mit Sitzstreik

In Griechenland sitzen rund 54.000 Migranten fest, viele von ihnen wollen nach Deutschland. Auch in Idomeni sind noch etwa 10.000 Menschen. Gestern Abend begannen erste Räumungen durch... Mehr»

Erstmals seit Jahren deutlicher Anstieg der Kriminalität in Österreich verzeichnet

Vorerst seien es nur Rohdaten – dennoch zeichne sich ein schockierendes Bild, das das bröckelnde Sicherheitsgefühl der Österreicher untermauert. Die Kriminalität im Land sei seit Jahren wieder... Mehr»

EU-Kommission-Vize fordert: Homogene Kulturen abschaffen – Vermischte Kulturen weltweit

Der Vizepräsident der EU-Kommission ist sicher: In Zukunft wird es keine homogenen Kulturen mehr geben. Das Schicksal der Menschheit sei eine vermischte Superkultur. Mehr»

Bergsteiger Messner wettert gegen Straches Tirol-Pläne

Der österreichische FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache will sich für die Wiedervereinigung Tirols einsetzen. Kritik bekommt er dafür von Bergsteigerlegende Reinhold Messner, der keine alte Wunden... Mehr»

Papst Franziskus erhält Karlspreis: „Was ist mit dir los, Europa?“

"Es geht um eine Solidarität, die nie mit Almosen verwechselt werden darf, sondern als Schaffung von Möglichkeiten zu sehen ist, damit alle Bewohner unserer – und vieler anderer – Städte ihr... Mehr»

Ungarn: 250.000 Euro pro abgelehntem Flüchtling seien „Erpressung“

Ein Vorschlag der EU-Kommission die Nichtaufnahme von Flüchtlingen zu bestrafen wurde von den osteuropäischen Staaten wie Ungarn, Polen oder der Slowakei kategorisch abgelehnt. Mehr»

Behördenversagen: Anwohner warnten vor Wiener Eisenstangen-Mörder (Video)

Der Afrikaner war in der Gegend allgemein bekannt. Immer wieder wurden Warnungen der Bevölkerung an die Behörden eingebracht, aber offenbar überhört. Dann kam es zu der Bluttat. Jetzt werden... Mehr»

Nach Wiener Bluttat: Vizebürgermeister fordert Wiener Sicherheitsgipfel

Die politische Welt Wiens reagiert heftig auf die Ermordung einer 54-jährigen Frau, die auf dem Weg zur Arbeit von einem obdachlosen Afrikaner mit einer Eisenstange erschlagen wurde. Ein Streit um... Mehr»

EU-Türkei-Deal: Auswahlkriterien der ersten Türkei-Syrer getroffen

Am Mittwoch verständigte man sich die EU und die Türkei auf ein Auswahlverfahren bezüglich der Umsiedlung von syrischen Flüchtlingen im Rahmen des EU-Türkei-Abkommens. Mehr»

Israels Verteidigungsminister: „Hunderte Dschihadisten“ horten Waffen in Europa und planen Anschläge

Laut Informationen des israelischen Geheimdienstes sei der Islamische Staat und andere große Dschihadistenorganisationen bereit zu kämpfen. Am Mittwoch warnte der Verteidigungsminister Israels Moshe... Mehr»

Zwischenfall in Gibraltar: Britisches Kriegsschiff feuert Warnschüsse auf spanisches Schiff ab

In Gibraltar feuerte die britische Marine Warnschüsse auf ein spanisches Boot ab. Dieses versuchte offenbar ein amerikanisches Atom-U-Boot beim Anlegen im britischen Hoheitsgewässer zu behindern. Mehr»

Österreich: Sozialhilfe für Hassprediger – ÖVP-Klubchef Lopatka empört

Immer mehr werden Stimmen laut, die eine Reform des Sozialsystems fordern und damit eine Anpassung an die veränderten Verhältnisse seit der Migrationskrise. Ob Hassprediger, Großfamilie oder... Mehr»

Niederlanden treffen Vorsichtsmaßnahmen: Neunjährige sollen in Terroristenliste aufgenommen werden

In den Niederlanden sollen nun bereits Neunjährige in ein Terrorverzeichnis eingetragen werden. Davon betroffen wären die Kinder, die mit ihren Familien von IS-besetzen Gebieten in Syrien in die... Mehr»

Ungarns Höchstes Gericht stimmt Orbáns Flüchtlings-Referendum zu

Ungarns höchstes Gericht hat gestern grünes Licht für die Volksabstimmung über die EU-Flüchtlingsquoten gegeben. Damit ist die wichtigste Hürde für die von Premier Viktor Orbán vorgeschlagene... Mehr»

Wiener Eisenstangen-Mörder: Abschiebung des 18-fachen Straftäters nicht möglich

Der junge Afrikaner (21), der am heutigen Mittwoch am Brunnenmarkt in Wien-Ottakring eine 54-jährige Frau auf offener Straße mit einer Eisenstange erschlagen hatte, war polizeilich kein Unbekannter.... Mehr»

Kein Schutz vor Rassenhass: Polen schafft Antidiskriminierungsrat ab

Polens Regierung hat Ende April den Rat zum Schutz gegen Rassenhass und Fremdenfeindlichkeit abgeschafft. Am 1. Juni wird die Bestimmung in Kraft treten. Mehr»

Schwedens Grüne in der Krise: Drei Islamisten in eigenen Reihen

Innerhalb weniger Tage gab es Skandale um drei Parteimitglieder, die radikal-islamische Ansichten offenbart oder verdächtige Kontakte gepflegt hatten. Nun denkt Parteichefin Åsa Romson über... Mehr»

Kampf in der türkischen Machtzentrale: Erdogan gegen Davutoglu

Eine möglicherweise entscheidende Phase im Machtkampf an der türkischen Staatsspitze könnte sich heute Abend entscheiden. Dann trifft sich Ministerpräsident Davutoglu mit Präsident Erdogan. Es... Mehr»

Italien: Entscheid des Obersten Berufungsgerichtes – Straffreies Stehlen für Hungernden

In Italien wurde ein obdachloser Ukrainer wegen Diebstahl angezeigt und zu Gefängnis verurteilt. Das Oberste Berufungsgericht sprach den Mann nun frei. Mehr»

Erdogans Angriff auf Atatürks Erbe – Türkeigründer stand für Trennung von Religion und Staat ein

Atatürks Erbe, die Demokratie und die Trennung von Staat und Religion, werden zunehmend vom derzeitigen Präsidenten der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, attackiert. Erdogan, der ursprünglich gegen... Mehr»