Salzburg: „Steche euch die Augen aus“ – Bosnier bedroht Passanten vor Lokal mit Messer

Von 15. März 2017 Aktualisiert: 15. März 2017 16:35
Einen totalen Ausraster bekam ein bosnischer Staatsbürger vor einem Salzburger Lokal. Nur einem kräftigen Türsteher war es zu verdanken, dass nichts Schlimmeres passiert ist.

Es war in der Nacht zum Mittwoch, in den frühen Morgenstunden des 14. März 2017, vor einem Lokal am Rudolfskai in Salzburg:

Ein 27-jähriger Mann aus Bosnien bedroht gegen 4 Uhr Passanten vor dem Lokal mit einem Messer, worauf ein Türsteher den Mann schließlich überwältigte und am Boden fixierte, bis die alarmierte Polizei eintraf.

Während die Beamten den Mann durchsuchten, um das Messer zu finden, schrie der Bosnier in Richtung zweier Salzburger (19, 29), die im Nahbereich standen, dass er ihnen die Augen ausstechen werde.“

(Landespolizeidirektion Salzburg)

Auch die Polizisten schrie der Mann an, befahl ihnen, zu verrecken.

Der aggressive Migrant wurde ins Polizeirevier verlegt und angezeigt. Das Messer konnte bei dem Mann nicht mehr gefunden werden. Dessen Verbleib ist unklar.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN