Seawatch patrouilliert mit neuem Schiff vor Libyens Küste

Epoch Times4. Oktober 2018 Aktualisiert: 4. Oktober 2018 19:43
Die deutsche NGO Seawatch ist mit einem neuem Schiff im Mittelmeer unterwegs.

Die deutsche Hilfsorganisation Seawatch ist mit einem neuen Schiff zur Rettung von Migranten im Mittelmeer ausgelaufen.

Die „Mare Jonio“ sei unter italienischer Flagge unterwegs zur libyschen Küste, schrieb die Organisation am Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Zusammen mit anderen werde dort „genau Ausschau“ gehalten, hieß es in der Mitteilung.

Ziel sei es dabei auch, die europäische Strategie, „Menschen im Stich zu lassen“, in Frage zu stellen.

Seawatch war von November 2017 bis Januar 2018 mit der „Seawatch-3“ an der Rettung von etwa 1500 Menschen beteiligt. Seit Juli liegt dieses Schiff wegen Unklarheiten bei der Zulassung in Malta fest. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN