Serbiens Präsident Vucic mobilisiert tausende Anhänger zu Großkundgebung

Epoch Times20. April 2019 Aktualisiert: 20. April 2019 10:31
Gestern demonstrierten in Belgrad zehntausende Menschen für den serbischen Staatschef Aleksandar Vucic. Der Präsident steht seit Monaten unter Druck. Seine Gegner werfen ihm eine zunehmend autoritäre Politik vor.

In der serbischen Hauptstadt Belgrad haben am Freitag zehntausende Menschen für Staatschef Aleksandar Vucic demonstriert. Die Teilnehmer der Kundgebung vor dem Sitz der Nationalversammlung schwenkten serbische Fahnen und hielten Plakate mit der Aufschrift „Unterstützung für Vucic“ hoch.

Die Demonstranten reisten aus ganz Serbien, aber auch aus dem Kosovo, Nordmazedonien und Montenegro an. Regierungsnahe Medien sprachen von mehr als 100.000 Kundgebungsteilnehmern, unabhängige Medien gaben keine Schätzung ab.

Vucic, der sich vom Ultranationalisten zum Pro-Europäer gewandelt hat, steht seit Monaten unter Druck. Seit Dezember gehen seine Gegner in Belgrad und anderen Städten wöchentlich auf die Straße, um gegen den aus ihrer Sicht autoritären Regierungsstil des Präsidenten zu protestieren. Zudem werfen sie der Regierung Korruption und die Einschränkung der freien Berichterstattung vor. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN