Französischer Gesundheitsminister Edouard Philippe.Foto: BERTRAND GUAY/AFP via Getty Images

Weitere französische Abgeordnete mit dem Coronavirus infiziert

Epoch Times7. März 2020 Aktualisiert: 11. März 2020 12:54
Im französischen Parlament gibt es einen weiteren Corona-Fall. Frankreich ist mit Italien und Deutschland das am stärksten von dem neuartigen Erreger betroffene Land in der EU.

Im französischen Parlament gibt es einen weiteren Corona-Fall. Eine nicht namentlich genannte Abgeordnete sei im Krankenhaus, teilte das Präsidium der Nationalversammlung am Samstag mit. Damit stieg die Zahl der Infizierten mit dem neuartigen Coronavirus in der Nationalversammlung auf drei, darunter zwei Abgeordnete.

Der Abgeordnete Jean-Luc Reitzer, dessen Fall am Donnerstag bekanntgegeben worden war, sei noch immer auf der Intensivstation, hieß es am Samstag aus seinem Umfeld. Sein Zustand sei stabil.

Frankreich ist mit Italien und Deutschland das am stärksten von dem neuartigen Erreger betroffene Land in der EU. Nach Angaben der französischen Behörden vom Samstag gab es zwei weitere Todesfälle. Damit stieg die Gesamtzahl der Todesopfer auf elf, die der Infizierten liegt bei 716. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN