Afghanistan: Mindestens 35 Tote bei Verkehrsunfall

Epoch Times4. September 2016 Aktualisiert: 4. September 2016 9:32

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der südafghanischen Provinz Sabul sind am Sonntag mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 20 Personen wurden verletzt. Ein Bus war nach Angaben der Provinzregierung mit einem Tanklaster zusammengestoßen.

Beide Fahrzeuge waren daraufhin in Flammen aufgegangen. Viele Opfer, darunter Frauen und Kinder, verbrannten noch im Bus. Grund für die Kollision könnte überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein. Die Provinzregierung leitete eine Untersuchung ein.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN