Chinas Überschuss im Handel mit den USA erreicht neuen Rekord

Epoch Times5. Oktober 2018 Aktualisiert: 5. Oktober 2018 16:03
Inmitten des Handelsstreits zwischen den USA und China ist der Exportüberschuss der Volksrepublik auf ein weiteres Rekordhoch geklettert. Der Überschuss erreichte im August 38,6 Milliarden Dollar - soviel wie nie in einem Monat.

Mitten im Handelsstreit zwischen den USA und China ist der Exportüberschuss der Volksrepublik auf ein weiteres Rekordhoch geklettert.

Der Überschuss der Volksrepublik im Handel mit den USA mit Waren und Dienstleistungen erreichte im August 38,6 Milliarden Dollar (33,5 Milliarden Euro) und damit so viel wie nie in einem Monat, wie das US-Handelsministerium am Freitag mitteilte. Allein im Handel mit Waren erreichte der Überschuss 34,4 Milliarden Dollar.

Insgesamt belief sich das Defizit der USA im Handel mit der Welt im August auf 53,2 Milliarden Dollar, wie das Ministerium mitteilte.

Die Ausfuhren aus den USA nahmen demnach im Vergleich zum Vormonat um 0,8 Prozent ab, die Importe – vor allem von Autos und Smartphones – nahmen um 0,6 Prozent zu.

In den acht Monaten bis August summiert sich das gesamte Defizit demnach auf rund 391 Milliarden Dollar, ein Plus von 8,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

US-Präsident Donald Trump begründet seine Strafzollpolitik mit dem enormen US-Handelsdefizit gegenüber China, das er als Ausdruck einer unfairen Handelsbeziehung betrachtet.

Im vergangenen Jahr summierte sich das Defizit im Handel mit China nach US-Angaben auf 375 Milliarden Dollar. Im August stieg nach Angaben des Handelsministeriums auch das Defizit der USA im Handel mit Mexiko auf ein Rekordhoch. (afp/so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, ,