Demonstrationen in Kiew fordern zwei Tote

Epoch Times22. Januar 2014 Aktualisiert: 22. Januar 2014 11:08

Die Barrikaden der Regierungsgegner in Kiew wurden am Morgen von der ukrainischen Polizei durchbrochen. Es wurden mehrere Demonstranten festgenommen.

Der Einsatz begann kurz nach 7.00 Uhr in der Gruschewski-Straße, berichteten verschiedene Medien.

Die Polizei sei bis auf 50 Meter auf das Hotel Dnipro in der Straße vorgerückt.

Mehrere Demonstranten seien festgenommen worden.

Danach sei es zu neuen gewaltsamen Übergriffen gekommen.

Nach den Auseinandersetzungen hätten sich die Einsatzkräfte wieder auf ihre alten Positionen zurückgezogen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN