Der Kampf gegen ISIS: CIA skeptisch über Obamas neue Strategie in Syrien

Epoch Times19. September 2014 Aktualisiert: 19. September 2014 8:03

Die Central Intelligence Agency (CIA) ist zutiefst skeptisch über die neue Strategie der Obama-Regierung im Kampf gegen die islamischen radikalen ISIS-Terroristen in Syrien, heißt es in einem Bericht der Huffington Post. 

CIA-Beamte haben sich offen gegen den Vorschlag vom Weißen Haus ausgesprochen, dass Pentagon solle die so genanten "moderaten" Rebellen im Kampf gegen ISIS weiter ausbilden und bewaffnen, so die Post.

Im Kampf gegen die syrische Bashar al-Assad Regierung, trainierte die CIA bereits Aufständische in Syrien. Verschiedene Medien berichten über USA-Basen in Jordanien wo die Rebellen ausgebildet wurden.

Laut Huffington Post findet die CIA jedoch, dass die Militanten sehr "unorganisiert" und "radikal" agieren.  

"Die CIA glaubt, dass es unmöglich ist eine pro-westliche syrische Gruppe auszubilden und auszurüsten um gegen Assad, al-Nusra und ISIS zu kämpfen und zu siegen. Dabei spielt es keine Rolle ob die USA diese Gruppe mit Luftangriffen unterstützen würde", erklärte ein demokratisches Mitglied des Kongresses der Zeitung. 

Der Kongressabgeordnete fügte hinzu, dass die CIA diese neue Strategie als ,"als zum Scheitern verurteilt" bezeichnet hat. 

Er sagte auch, die CIA hält die bisherige Strategie die syrischen Rebellen zu trainieren und zu bewaffnen als einen "Botengang der Narren." 

"Und sie wissen genau, dass viele der Waffen die sie der Gruppe zur Verfügung gestellt haben in die falschen Hände gelangt sind," so der Kongressabgeordnete.

Berichte deuten darauf hin, dass mehrere "moderate" militante Splittergruppen in Syrien zu ISIS übergelaufen sind.

Das US-Repräsentantenhaus stimmte am Mittwoch mit 273 zu 156 Stimmen zugunsten des sogenannten Training- und-Ausrüstungsplan der syrischen Rebellen. 

Das Pentagon geht davon aus, dass im Rahmen der langfristigen Strategie der Regierung ISIS zu bekämpfen, 5.000 Kämpfer in Syrien trainiert und bewaffnet werden. (so)

{GA:1177593}

Quellenverweis: 

http://www.presstv.ir

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN