Donald und Melania Trump besuchen schwerverletzten Abgeordneten – Schütze war ein „fanatischer Linksaktivist“

Epoch Times15. Juni 2017 Aktualisiert: 15. Juni 2017 7:20
US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania besuchten den schwer Verletzen Abgeordneten Steve Scalise und eine verletzte Polizeibeamtin im Krankenhaus und brachten ihnen Blumen.

US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania haben die Verletzten des  Schusswaffenangriff auf ein Baseball-Team aus republikanischen Kongressmitgliedern im Krankenhaus besucht.

Das Präsidentenpaar machte am Mittwochabend (Ortszeit) Halt am Bett des lebensgefährlich verletzten Abgeordneten Steve Scalise und brachte einer verletzten Polizeibeamtin Blumen.

Nach der Visite rief Trump im Kurzbotschaftendienst Twitter zu Gebeten für Scalise auf. Der Abgeordnete befinde sich in einer „sehr ernsten Zustand“, schrieb Trump. Scalise sei aber „ein wahrer Kämpfer“, fügte der Präsident hinzu.

Das Krankenhaus gab auch Informationen zu Scalises Zustand bekannt: Eine Kugel habe ihn im Unterleib getroffen, mehrere Knochen gebrochen und Organe verletzt, hieß es in der Erklärung. Der Abgeordnete sei operiert worden, und es müssten weitere Operationen folgen. Der Schuss habe massiven Blutverlust zur Folge gehabt.

Das Basketball-Team der Republikaner war in den Morgenstunden in Alexandria beschossen worden, während es für ein Traditionsspiel gegen die Demokraten trainierte. Der Angreifer wurde von der Polizei erschossen. Er handelte womöglich aus politischen Motiven: US-Medien beschrieben ihn als fanatischen Linksaktivisten. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN