„Gender Mainstreaming“ und die Rolle der UNO (Teil 2)

Die Gender Feministen sagen: "Heutzutage müssen die Frauen arbeiten gehen". Was sie nicht sagen, ist, dass sie dafür gearbeitet haben, dass die Frauen arbeiten gehen müssen. Die für Frauenforschung in der UN verantwortlich Behörde hat sich dieser Auffassung angeschlossen. Ein Gastbeitrag (Teil 2) zu den Zusammenhängen von Christl R. Vonholdt.
Text Version lesen