Gerade noch rechtzeitig: Greta Thunberg soll Montag in Portugal mit Segelyacht ankommen

Epoch Times3. Dezember 2019 Aktualisiert: 3. Dezember 2019 10:03

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt nach ihrer Atlantiküberquerung voraussichtlich am Morgen in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon an.

Dort wird sie unter anderen von Bürgermeister Fernando Medina empfangen und will eine Pressekonferenz geben. Wie Thunberg am Montagabend auf Twitter schrieb, rechnet das Team an Bord des Katamarans „La Vagabonde“ mit einer Ankunft im Hafen Doca de Santo Amaro zwischen 8.00 und 10.00 Uhr.

Die 16-Jährige dürfte es damit sicher schaffen, am Freitag an der geplanten Großdemo in Madrid anlässlich des UN-Klimagipfels teilzunehmen. Die spanische Hauptstadt liegt 600 Kilometer von Lissabon entfernt.

Zweiter Törn in vier Monaten

Für Thunberg war es bereits der zweite Transatlantik-Törn innerhalb von vier Monaten. Sie hatte auf dem Katamaran eines australischen Paars eine Mitfahrgelegenheit aus den USA zurück nach Europa gefunden und war so fast drei Wochen unterwegs.

Auf der Hinfahrt hatten sie der norddeutsche Segelprofi Boris Herrmann und sein Co-Skipper Pierre Casiraghi mit einer Hochsee-Rennjacht in nur 14 Tagen über den Ozean gebracht.

Die junge Schwedin war unter anderem für die in Chile geplante Weltklimakonferenz nach Amerika gereist, die dann wegen der dortigen Unruhen nach Madrid verlegt wurde.

Wie genau Thunberg weiterreist, hat sie noch nicht bekanntgegeben. Der Gipfel, der am Montag begann, dauert noch bis mindestens 13. Dezember. Thunberg verzichtet wegen der hohen CO2-Emissionen von Flugreisen aufs Fliegen. (dpa)

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Die Umweltbewegung hat mit sensationeller Rhetorik den aufrichtigen Wunsch der Menschen benutzt, die Umwelt zu schützen – um eine globale politische Bewegung zu schaffen. Dabei wurde der Umweltschutz für manche zu einer Pseudoreligion, ins Extrem getrieben und politisiert.

Irreführende Propaganda und verschiedene politische Zwangsmaßnahmen gewinnen die Oberhand, wobei sie das Umweltbewusstsein in eine Art „Kommunismus light“ verwandeln. Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder – falls vergriffen – direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es jetzt auch als E-Book und als Hörbuch

E-Book: Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben.

Hörbuch: Das Hörbuch bieten wir im MP3 Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. Das Hörbuch und das E-Book sind direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected] – es wird auch bald auf Amazon, Audible und iTunes erscheinen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN