Größtes Konjunkturpaket in der Geschichte der USA: Trump leitet Zwei-Billionen-Dollar-Hilfspaket ein

In den USA haben sich die Regierung und der Kongress auf ein Hilfspaket gegen die Folgen der Coronakrise geeinigt. Die Republikaner und die oppositionellen Demokraten hatten tagelang über das Hilfspaket im Umfang von knapp zwei Billionen Dollar (rund 1,87 Billionen Euro) gestritten. Es soll ein Volumen von rund zwei Billionen US-Dollar haben und nach Angaben der US-Regierung Hilfen für Unternehmen und Krankenhäuser, aber auch Direktzahlungen an die Amerikaner enthalten.

Erwachsene sollen demnach eine Zahlung in Höhe von 1.200 US-Dollar erhalten, für Kinder sind 500 US-Dollar eingeplant. Bevor US-Präsident Donald Trump das Hilfspaket auf den Weg bringen kann, müssen die Kammern des Kongresses dem Deal noch formal zustimmen.

Der Senat wird den Gesetzestext McConnell zufolge noch am Mittwoch verabschieden. Danach muss noch das Repräsentantenhaus zustimmen, bevor der Text von US-Präsident Donald Trump unterzeichnet werden kann.

Größtes Konjunkturpaket in der Geschichte der USA

Die „New York Times“ („NYT“) sprach von dem Hilfspaket als dem größten der modernen Geschichte der USA. „Historisch einzigartig“, so auch Bloomberg, sei die Höhe des Pakets. Zum Vergleich: Im Zuge der Finanzkrise 2008 habe der damalige Präsident Barack Obama 800 Milliarden Dollar zur Verfügung gestellt. Diesmal sind es um 1.000 Milliarden mehr. (afp/dts/rm)

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/welt/groesstes-konjunkturpaket-in-der-geschichte-der-usa-trump-leitet-zwei-billionen-dollar-hilfspaket-ein-a3195139.html