ISIS: Dritte Geisel der Terroristen – Wer ist David Haines?

Epoch Times3. September 2014 Aktualisiert: 3. September 2014 11:00

Islamischer Staat auch ISIS gennant, veröffentlichte am Dienstag ein Video in dem angeblich die Enthauptung des amerikanischen Journalist Steven Sotloff zu sehen ist.

Im gleichen Video ist auch ein weiterer Mann zu sehen. Dieser Mann ist die dritte Geisel der Terrororganisation ISIS. Die erste Geisel war der amerikanische Journalist James Foley. Foley wurde angeblich am 19. August in einem Video enthauptet. Die Echtheit des ersten Enthauptungsvideos wurde jedoch von Experten bezweifelt. 

Die dritte Geisel wurde als David Cawthorne Haines identifiziert. Haines ist ein britischer Staatsbürger.

Die Beamten aus Großbritannien haben Haines‘ Geiselstatus noch nicht offiziell kommentiert. 

Es wird jedoch angenommen, dass Haines ein Sicherheitsmanager der Organisation Nonviolent Peaceforce im Südsudan war. Von Februar bis August 2012 arbeitete Haines für die Gruppe, berichtet thewire.com.

Nonviolent Peaceforce (NP) ist eine internationale Nichtregierungsorganisation, die sich in Konfliktregionen für den Schutz der Zivilbevölkerung und die Reduzierung von Gewalt einsetzt. Zusammen mit einheimischen Partnerorganisationen, auf deren Einladung hin NP gegebenenfalls aktiv wird, wird mit gewaltfreien Methoden daran gearbeitet, von Gewalt bedrohte Menschen und Organisationen zu schützen und zur Reduzierung von Gewalt beizutragen. 

In einer Erklärung bestätigte Nonviolent Peaceforce, dass Haines für sie gearbeitet hatte. Als er entführt wurde arbeitete er jedoch nicht mehr für die Gruppe, so die Erklärung. 

Auf der LinkedIn-Seite steht, dass Haines als letztes als Consultant Director in Jugoslawien bei Astraea gearbeitet hat. Dort soll er angeblich von Oktober 2012 bis jetzt beschäftigt gewesen sein. Astraea ist ein Küchenausstattungs- und Versorgungsunternehmen. Haines ist mit Dragana Prodanovic Haines verheiratet und das Paar hat eine Tochter. Es scheint als hätte die Familie, vor der Entführung, für einige Zeit in Kroatien gelebt.

Der genaue Zeitpunkt seines Verschwindens ist nicht bekannt. Es scheint als wurde Haines Anfang 2013 in Syrien entführt. Seine Mitarbeiter am Nonviolent Peaceforce sagten NBC News: "Eine andere Geisel wurde vor ein paar Monaten freigelassen und wir hoffen, dass er auch bald freigelassen werden wird." (so)

{GA:1177593}

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN