Israel greift nach Raketenbeschuss Hamas-Ziele im Gazastreifen an

Epoch Times27. Juni 2020 Aktualisiert: 27. Juni 2020 7:53

Als Reaktion auf Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen am Freitag hat Israel Positionen der radikalislamischen Hamas angegriffen. Die Luftwaffe habe Produktionsstätten für Raketen im südliche Gazastreifen attackiert, teilte die israelische Armee mit. Aus Sicherheitskreisen im Gazastreifen hieß es, es habe Luftangriffe in der südlichen Stadt Chan Junis gegeben.

Nach Angaben der israelischen Armee waren am Freitag zwei Raketen aus dem Gazastreifen auf israelisches Gebiet abgefeuert worden. Nach Angaben von Ärzten ertönten im Bezirk Sderot die Alarmsirenen. Es handelte sich um den ersten öffentlich gewordenen Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen seit Mai.

Am Donnerstag hatte der militärische Flügel der Hamas Israel vor einer Annexion von Teilen des Westjordanlands gewarnt. Eine Annexion würde aus Sicht der Hamas „einer Kriegserklärung an unser Volk“ gleichkommen, erklärte der Hamas-Sprecher Abu Obaida. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat angekündigt, die Pläne seiner Regierung zur Umsetzung des Nahost-Plans ab kommenden Mittwoch vorstellen zu wollen.

Der Gazastreifen wird seit 2007 von der Hamas kontrolliert. Seither gab es bereits drei kriegerische Konflikte zwischen der Hamas und Israel. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN