Israels Armee reagiert auf Raketenbeschuss aus Gazastreifen mit Angriffen

Epoch Times15. März 2019 Aktualisiert: 15. März 2019 8:27

Auf den Abschuss von zwei Raketen aus dem Gazastreifen auf den Großraum Tel Aviv hat die israelische Armee mit Angriffen in dem Palästinensergebiet reagiert.

„Die israelische Armee ist gerade dabei, terroristische Ziele im Gazastreifen ins Visier zu nehmen“, teilten die Streitkräfte am frühen Freitagmorgen mit, ohne nähere Angaben zu machen.

Aus Sicherheitskreisen in Gaza erfuhr die Nachrichtenagentur AFP, die Bombardements richteten sich gegen mutmaßliche Stellungen der im Gazastreifen herrschenden Hamas sowie der Gruppe Islamischer Dschihad. Die Angriffe im ganzen Gazastreifen hätten schwere Schäden angerichtet. Bislang seien aber weder Verletzte noch Todesopfer gemeldet worden.

Die israelische Armee hatte am Donnerstagabend mitgeteilt, dass aus dem Gazastreifen zwei Raketen auf den Großraum Tel Aviv abgefeuert worden seien. Die Geschosse wurden demnach nicht von der Luftabwehr abgefangen. Nach Angaben des Bürgermeisters von Tel Aviv, Ron Huldai, stürzte eines der Geschosse offenbar ins Meer. Die andere Rakete sei außerhalb von Tel Aviv eingeschlagen. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN