Jerusalemer Tempelberg nach monatelanger Schließung wieder geöffnet

Epoch Times31. Mai 2020 Aktualisiert: 31. Mai 2020 7:25
Der Tempelberg in Jerusalem mit der berühmten Al-Aksa-Moschee hat nach mehr als zweimonatiger Schließung wegen der Corona-Pandemie wieder geöffnet. seit März Die ersten Gläubigen wurden in der Nacht auf das Gelände gelassen.

Der Tempelberg in Jerusalem mit der berühmten Al-Aksa-Moschee hat nach mehr als zweimonatiger Schließung wegen der Corona-Pandemie wieder geöffnet. Die ersten muslimischen Gläubigen wurden in der Nacht zum Sonntag wieder auf das Gelände gelassen.

Die Anlage in Ost-Jerusalem war im März wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus geschlossen worden. Auf dem Tempelberg befinden sich der Felsendom und die Al-Aksa-Moschee. Der Tempelberg ist eine heilige Stätte nicht nur des Islam, sondern auch des Judentums und Christentums.  (afp/al)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN