USA – Keine Hinweise auf Absprachen Trumps mit Moskau laut Bericht des Sonderermittlers

Epoch Times24. März 2019 Aktualisiert: 24. März 2019 21:05
Die erste zusammenfassende Mitteilung des US-Justizministers William "Bill" Barr, zum am Freitag an das US-Justizministerium übergebenen "Mueller-Report" wurde veröffentlicht.

US-Sonderermittler Robert Mueller ist nach Angaben des US-Justizministeriums in seinem Bericht zu dem Schluss gekommen, dass es im Präsidentschaftswahlkampf 2016 keine geheimen Absprachen zwischen dem Wahlkampflager Donald Trumps und Russland gegeben hat.

Das geht aus einem am Sonntag veröffentlichten Brief von Justizminister William Barr an den US-Kongress hervor. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN