Kampf Kätzchen & Hipster Dschihadisten: Wie ISIS um Kinder wirbt

Epoch Times20. August 2014 Aktualisiert: 20. August 2014 19:12

Die Anhänger des Islamischen Staat verwenden die Sozialen Media Netzwerke um Angst und Schrecken zu verbreiten. Aber sie werben auch mit Videos und Bildern um neue Mitglieder. 

ISIS/IL weiß wahrscheinlich, dass die Zukunft ihrer Organisation in der nächsten Generation, den Jungen und den Kindern, liegt. Deshalb versucht die Terrorgruppe mit allen Mitteln die jungen Leute zu erreichen. Dafür nutzt Islamischer Staat alle zur Verfügung stehenden Netzwerke. Die Terroristen nutzen Twitter, Youtube und andere Kanäle und sie wissen ihre Propaganda gezielt zu verbreiten. 

ISIS postet Bilder und Videos von Enthauptungen, Massenexekutionen bis hin zu Maschinengewehren und niedlichen Kätzchen. ISIS droht ihren Feinden und lockt die junge Generation an.

Nahost-Experten sagen, dass die zahlreichen Videos von Hinrichtungen und gefangenen irakischen Soldaten eine signifikante Rolle in der Demoralisierung der irakischen Armee gespielt haben, berichtet Russia Today.  

"Kinder sind das beste Medium für sie. Zehn oder elf Jahre alt. In ein paar Jahren werden sie in der Lage sein Waffen zu tragen. Bis dahin werden sie mit dieser Gewalttätigkeit schon indoktriniert sein", sagte Ashraf El-Bayoumi, ein Professor an der Universität Alexandria, im Interview mit RT. 

Es sind nicht nur arabische Jugendliche, die ISIS versucht zu rekrutieren. Ihre Anhänger verteilen Flugblätter in London und fordern offen auf, das Kalifat auf der ganzen Welt zu verbreiten. Sie zielen auch auf den englischsprachigen Teil des World Wide Web ab.

Sie verwenden Slogans aus dem beliebten Computerspiel "Call of Duty" für Propagandazwecke. Es gibt auch einen "Hipster-Dschihad" – ein IS Kämpfer, der Berichten zufolge eine Universität in Kairo absolvierte und sich dann den Militanten anschloss. Sein Bild mit einer schwingenden Machete schlug Wellen im Internet.

Es gibt auch andere Terrororganisationen die auf den Sozialen Medien Plattformen Werbung für sich machen, aber es scheint als sei ISIS bislang mit Abstand die erfolgreichste. (so)  

{GA:1175987} 

Quellenverweis: 

http://rt.com/news

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN