Kampfjet-Einsatz: Unbekanntes Flugzeug flog nahe Trumps Haus

Epoch Times19. Februar 2017 Aktualisiert: 19. Februar 2017 13:35
Ein unbekanntes Flugzeug wurde in Florida von Kampfjets abgefangen, nachdem es in die Nähe der Residenz von US-Präsident Donald Trump geflogen war.

Wie der Fernsehsender Fox News berichtete, hat sich im Luftraum in der Nähe von Donald Trumps Residenz in Florida ein Vorfall mit einem unbekannten Flugzeug ereignet. Weil das Flugzeug nicht reagierte, mussten zwei F-15 Kampfjets aufsteigen, um es abzufangen, berichtete der US-Fernsehsender Fox News am Samstag.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag um circa 19 Uhr über West Palm Beach in der Nähe von Trumps Residenz, wo er sich dieses Wochenende aufhielt. Die beiden Air-Force-Flugzeuge flogen mit Überschallgeschwindigkeit, was die Anwohner wegen des Lärms erschreckte. Es gelang den Jets, Kontakt mit dem Flugzeug herzustellen, teilte das North American Aerospace Defense Command, NORAD mit.

Flugzeug kam Präsidenten-Jet zu nahe

Anfang Februar gab es schon einmal einen Flugzeug-Vorfall in Florida, als ein Flugzeug näher als die erlaubten 2 Seemeilen an die Präsidenten-Maschine Air Force One heranflog. Die beiden Maschine flogen parallel auf der gleichen Route und es gab keine Kollisionsgefahr, so Insider, doch der Vorfall werde nun von Behörden untersucht, berichtete Bloomberg. Die Piloten konnten bereits Blickkontakt miteinander aufnehmen, berichtete ABC.

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN