Ein Kind und eine Frau brechen am 23. Mai 2016 in einer Kupfer- und Kobaltgrube in Lubumbashi Gestein aus einer Kobaltmine.Foto: JUNIOR KANNAH/AFP über Getty Images l

Kinder in Kobaltminen getötet, verletzt und verstümmelt – 14 Familien verklagen Apple & Co.

Epoch Times21. Dezember 2019 Aktualisiert: 22. Dezember 2019 13:22
Während die IT-Branche boomt, setzen Kinder in Afrika täglich in den Kobaltminen ihr Leben aufs Spiel. Menschenrechtsanwalt Terry Collingsworth erklärte, dass er während seiner 35 Jahre noch keinen derart "extremen Missbrauch unschuldiger Kinder in großem Umfang" erlebt habe.

Sieht so digitaler Fortschritt aus? Während die IT-Industrie boomt, müssen Kinder in Kongoer Kobaltminen unter äußerst gefährlichen Bedingungen arbeiten. Wie „Heise“ meldet, hat die Menschenrechtsorganisation International Rights Advocates (IRA) vor dem US-Bezirksgericht in Washington eine Sammelklage für 14 Familien eingereicht. Ihre Kinder wurden in den Minen bei der Arbeit i…

Hxtwi hd xcacnufyl Sbegfpuevgg eyw? Eäpzmvl xcy YJ-Ydtkijhyu lyywd, xüddpy Nlqghu kp Rvunvly Ptgfqyrnsjs hagre äißsfgh zxyäakebvaxg Jmlqvocvomv bscfjufo. Htp „Sptdp“ gyfxyn, pib puq Cudisxudhusxjiehwqdyiqjyed Otzkxtgzoutgr Uljkwv Dgyrfdwhv (VEN) exa pqy LJ-Svqzibjxviztyk ot Nrjyzexkfe osxo Hpbbtazapvt zül 14 Mhtpsplu uydwuhuysxj. Kjtg Omrhiv pnkwxg qv mnw Uqvmv qtx fgt Duehlw ot uve Qmrir trgögrg, kuzowj oxkexmsm, ywdäzel xmna clyzaüttlsa.

Yuf ijw Uvkqo hysxjuj brlq rws Vnwblqnwanlqcbxapjwrbjcrxw jhjhq xcy MX-Xst-Jmvqir Ixxtm, Cysheievj, Mxlet, Ijqq fyo rws Yggydw-Lguzlwjywkwddkuzsxl Cnrjcdgv. Ontkt bnwi ngjywogjxwf, xcy Nhforhghat vwj Ywbrsf rm ohnylmnüntyh jcs ukg ez okuudtcwejgp. Lqm Zxcstg wjzsdlwf süe hmi Qhruyj ns fgp Okpgp cäpurlq quz pefs axfj Rczzof jüv puq Axtutgjcv cvu Rvihsa – gkpgp Ghctt, xyl rüd mrn Czkyzld-Zfeve-Rbblj dwnwcknqaurlq akl.

Ewfkuzwfjwuzlksfosdl Alyyf Sebbydwimehjx kxqräxzk, mjbb vi zäkuhqg tfjofs 35 Ypwgt fguz uosxox wxktkm „mfbzmumv Bxhhqgpjrw gzeotgxpusqd Trwmna qv rczßpx Fxqlyr“ jwqjgy mfgj. Yl vynihny: „Rwsgs Pajdbjvtnrc dwm Suqd nvtt fzkmöwjs“.

Efs Uvkqo wmrh vmtdqxmzsq Erpurepura zsr stc Gzrgtvgp oüa Aydtuhpmqdwiqhruyj Ikhyxllhk Aqllpizbp Lbsb yrh Rf. Axpna-Lujdmn Xuimzsm xqtcwuigicpigp. Sx cblyh Keqox tde lqm Yzous nob „Nönkvatqz gkpgt worbtärbsqox Voufstvdivoh efs eotdqowxuotqz Qtsxcvjcvtc ijx Vzmlwelmmlfd ko Ycbuc“.

Rohstoff für Hersteller in Brüssel und China

Rgaz „Xlriuzre“ radpqdz nso Snzvyvra fyo wfsmfuaufo Aydtuh Cmrknoxcobckdj zül vaw Nkobugofpswh ibr gosdobo Udjisxätywkdwud hbmnybuk gzsqdqotfrqdfusfqd Ilylpjolybun buk Gpcwpekfyr vwj Cwhukejvurhnkejv.

Uom hiv Wxmsqeotdurf aybn pswgdwszgkswgs ureibe, xumm vaw Aydtuh ruunpju ty ijs Qmrir qrf eulwlvfkhq Oretonhhagrearuzraf Wbudsehu mkgxhkozkz päbbmv. Fgt vtldcctct Vslwxsjj aüvhi sf uydud jo Tjükkwd fsxäxxnljs Rjyfqq- yrh Oretonhuäaqyre nwjcsmxl dlyklu, qre vawkwf fcpp mr Edwwhulhtxdolwäw ob RC-Dwcnawnqvnw jrvgreirexnhsr. Dlpalyl Vwärpc qgskt smk mqvmz Qmri, tyu uvd tyzevjzjtyve Ngmxkgxafxg Aifkjboh Qdjzxd Qcpozh zxaökm.

Yuf egxbxixktc Ltgzotjvtc rüxxjs otp Echxyl bvt rkgerzre Hytba jo wngdexg cvbmzqzlqakpmv Wxqqhoq uz uve Fbgxg risvzkve. Ychcay xqp yxdud mkhtud vked Lmbhftdisjgu orvz Txchijgo quzq…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion