Macron erwartet vor G7-Gipfel iranischen Außenminister

Epoch Times22. August 2019 Aktualisiert: 22. August 2019 9:47

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron wird vor dem G7-Gipfel in Biarritz mit iranischen Vertretern über das internationale Atomabkommen mit dem Land sprechen. Der Iran müsse sich an die Vorgaben des Atomabkommens halten und jegliche „Eskalation“ vermeiden, sagte Macron am Mittwoch vor Journalisten. Zugleich warnte er die USA davor, die Spannungen mit neuen Sanktionen gegen Teheran weiter anzuheizen.

Laut der iranischen Nachrichtenagentur wird Macron am Freitag den iranischen Außenminister Mohammed Dschawad Sarif in Paris empfangen.

Der Atomstreit mit dem Iran dürfte eines der zentralen Themen des G7-Gipfels im südwestfranzösischen Biarritz sein, der am Samstag beginnt. US-Präsident Donald Trump hatte das internationale Atomabkommen mit dem Iran im Mai 2018 aufgekündigt.

Seit dem Ausstieg verhängte Washington eine Reihe neuer Sanktionen gegen den Iran. Der Iran antwortete mit einer Erhöhung seiner Uran-Anreicherung. Die europäischen Staaten versuchen, das Atomabkommen noch zu retten. (afp/sua)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN