Medien: Bis zu 700 tote Flüchtlinge nach Schiffsunglück befürchtet

Epoch Times19. April 2015 Aktualisiert: 19. April 2015 9:52

Bei einem Schiffsunglück im Mittelmeer sind möglicherweise bis zu 700 Flüchtlinge ums Leben gekommen. Die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet am Sonntag, dass das Schiff nördlich der libyschen Küste gekentert sei. Rettungskräfte sind laut eines Berichts der „Times of Malta“ auf dem Weg in das betreffende Gebiet.

Weitere Hintergründe wurden zunächst nicht bekannt. Nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks sind bei der Überfahrt über das Mittelmeer seit Anfang 2015 über 900 Flüchtlinge gestorben.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN