Multimilliardär: Rupert Murdoch trennte sich von chinesischer Ex-Frau wegen Spionage

Epoch Times6. September 2013 Aktualisiert: 6. September 2013 19:59

Der australische Multimilliardär Clive Palmer ist nicht für seine noble Zurückhaltung bekannt. Nun hat er in einem Fernsehinterview die chinesische Ex-Ehefrau von Medienmogul Rupert Murdoch als „Spion“ bezeichnet. „Sie hat Rupert seit Jahren ausspioniert und Geld an den chinesischen Geheimdienst zurückgeliefert“, sagte der sichtlich erzürnte Palmer in dem Interview über Wendi Deng, von der sich Murdoch erst im Juni dieses Jahres hatte scheiden lassen. ‚“Wendi Deng ist ein chinesischer Spion, deshalb hat Rupert Murdoch sie verlassen – das ist die Wahrheit“, so Palmer.

Wut nach negativem Zeitungscover

Im Vorfeld der australischen Parlamentswahlen an diesem Samstag war ein Cover-Artikel in dem zu Murdochs Zeitungsimperium gehörenden „The Australian“ erschienen, in dem der für seine ungewöhnlichen Theorien bekannte Clive Palmer schlecht wegkommt. Nun will Palmer seinen Milliardärskollegen Murdoch in Australien deshalb vor Gericht zerren.

Palmer gelangte durch seinen Minen- und Freizeitunternehmen zu einem Milliardenimperium.

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN