Netanjahu: Iran hat geheime Atomanlage zur Herstellung von Atomwaffen zerstört

Epoch Times9. September 2019 Aktualisiert: 9. September 2019 22:02

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat dem Iran vorgeworfen, eine geheime Anlage zur Herstellung von Atomwaffen zerstört zu haben.

Netanjahu sagte am Montag, Teheran habe den Standort in der Nähe der Stadt Abadeh im Zentrum des Landes zwischen Juni und Juli dieses Jahres vernichtet. Dies sei geschehen, nachdem die iranische Regierung mitbekommen habe, dass die Anlage von Israel entdeckt worden sei.

In einer live vom Fernsehen übertragenen Ansprache sagte Israels Ministerpräsident:

Heute verkünden wir, dass eine weitere geheime Atomwaffenanlage mithilfe des aus Teheran beschafften Materials aufgedeckt wurde.“

Er bezog sich dabei auf Angaben aus dem vergangenen Jahr, wonach Agenten des israelischen Geheimdienstes Mossad ein „geheimes Atomarchiv“ aus einem verfallenen Lagerhaus in der iranischen Hauptstadt nach Israel gebracht haben sollen.

Israels Regierung wirft dem Iran vor, ein geheimes Atomwaffenprogramm zu verfolgen. Teheran beharrt darauf, dass sein Atomprogramm allein friedlichen Zwecken diene. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN