Bewaffnet in die Vorlesung: Neues Gesetz erlaubt in Texas an Universitäten das Tragen von Waffen

Epoch Times1. August 2016 Aktualisiert: 1. August 2016 19:22
Im US-Staat Texas erlaubt das neue „Campus Carry“-Gesetz Studenten, bewaffnet zur Vorlesung zu kommen. Es gestattet Studenten, Lehrenden und Besuchern mit Waffenlizenz das verdeckte Tragen von Waffen auf dem Hochschulgelände.

Im US-Staat Texas erlaubt ein umstrittenes neues Gesetz Studenten, bewaffnet zur Vorlesung zu kommen. Das sogenannte „Campus Carry“-Gesetz trat heute in Kraft.

Es gestattet Studenten, Lehrenden und Besuchern mit Waffenlizenz das verdeckte Tragen von Waffen auf dem Hochschulgelände. Texas hatte das Gesetz vergangenes Jahr gegen den Widerstand vieler Studenten beschlossen.

Privatunis dürfen Waffen weiterhin verbieten. Öffentlichen Hochschulen ist es dem Gesetz zufolge erlaubt, waffenfreie Zonen einzurichten. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN