Royals: Queen Elizabeth II. in Australien

Von 21. Oktober 2011 Aktualisiert: 21. Oktober 2011 1:52
Royals: Das britische Königspaar hat die australische Hauptstadt Canberra besucht. Die Queen des United Kingdom, also auch von Australien, wurde herzlich begrüßt. Königin Elisabeth II. und ihr Mann Prinz Philip werden zehn Tage in Australien verbringen.

Canberra – Jubel und Beifall erhielt das britische Königspaar auch bei einer Bootsfahrt in der australischen Hauptstadt Canberra. Königin Elisabeth II. und ihr Ehemann Prinz Philip fuhren mit dem Boot zur Gartenschau, die in diesem Jahr extra für diesen königlichen Anlass verlängert wurde.

Die Queen wird auch noch Brisbane und Melbourne die Möglichkeit geben, ihr – vielleicht ein letztes Mal – zu zujubeln. So häufig hält sich das betagte Oberhaupt nicht in Australien auf. Am kommenden Wochenende wird sie schließlich in Perth das 54. Treffen der Commonwealth-Staaten eröffnen.

Die Monarchie ist auch in Australien nach wie vor beliebt und die Queen hat viele Anhänger. Auch wenn sie Australien die Republik-Werdung 1999 abgelehnt hat, gibt es unter den australischen Politikern immer noch republikanische Bestrebungen, die einige in der Öffentlichkeit daran hindert, die gebührende Etikette zu wahren. Knickse wurden verweigert oder umgewandelt, auch wenn diese Möglichkeit für Länder ohne Monarchie gilt, so ist es in Australien höchstens ein bedauerliches Manko von fehlendem Respekt und Anstand, was sicherlich nur wenig Anklang bei den künftigen Wählern findet.

Die Royals kostet das nicht einmal ein müdes Lächeln – man trägt’s mit Contenance.