Frank-Walter Steinmeier.Foto: Michele Tantussi/Getty Images

Steinmeier besucht die USA – nicht aber Trump

Epoch Times17. Juni 2018 Aktualisiert: 17. Juni 2018 20:37
Wenige Tage vor seiner Abreise hatte Steinmeier Trumps Regierung vorgeworfen, das traditionelle Bündnis des Westens in Frage zu stellen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier tritt am Montag einen dreitägigen Besuch in den USA an. Schwerpunkte von Steinmeiers Gesprächen im Bundesstaat Kalifornien sind die Bereiche Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Ein Besuch in der Hauptstadt Washington und eine Begegnung mit Präsident Donald Trump sind nicht vorgesehen. Steinmeier hatte sich wiederholt kritisch über Trumps Politik geäußert.

Am Montag weiht der Bundespräsident das Thomas-Mann-Haus in Los Angeles ein. Die Bundesregierung hatte das Exil-Anwesen des Schriftstellers 2016 erworben und zu einem Zentrum für den transatlantischen Dialog ausgebaut.

Am Dienstag reist Steinmeier dann nach San Francisco weiter. Wenige Tage vor seiner Abreise hatte Steinmeier Trumps Regierung vorgeworfen, das traditionelle Bündnis des Westens in Frage zu stellen. Dies erfülle ihn mit großer Sorge.

(afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion