Sydney Live-Update: Geiselnehmer droht mit Bomben (Videostream)

Epoch Times15. Dezember 2014 Aktualisiert: 15. Dezember 2014 11:49

Der bewaffnete Geiselnehmer im australischen Sydney, in dessen Gewalt sich mehrere Menschen befinden, hat laut eines Medienberichts Bomben in dem Café, in dem er sich verschanzt hat, und im Geschäftsviertel der Stadt deponiert. Der TV-Sender "Channel 10" berichtet, dass der Mann insgesamt vier Bomben deponiert habe. Die Polizei bestätigte diesen Bericht zunächst nicht und sprach von Spekulationen. 

https://youtube.com/watch?v=KOJWvZt7a5c

Bislang gelang fünf Menschen die Flucht aus dem Café, in dem sich der Mann seit über elf Stunden verschanzt hat. Ihren Angaben zufolge befinden sich etwa 15 Menschen in der Hand des Mannes. Verletzt wurde demnach bislang niemand. Die Polizei hatte ihrerseits zuvor von "weniger als 30" Geiseln gesprochen. In anderen Medienberichten heißt es, der Mann fordere eine Flagge der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) und wolle in einer Live-Übertragung mit dem australischen Premierminister Tony Abbott sprechen. Die Polizei verhandelt derzeit mit dem Bewaffneten über die Freilassung der Geiseln. (dpa/so) 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN