Trump nominiert Barr als Justizminister und Nauert als UN-Botschafterin

Epoch Times7. Dezember 2018 Aktualisiert: 7. Dezember 2018 15:59
US-Präsident Trump hat William Barr zum Justizminister und Heather Nauert zur Botschafterin bei der UNO ernannt.

Einen Monat nach den Kongresswahlen hat US-Präsident Donald Trump Neubesetzungen auf zwei Schlüsselposten seiner Regierung bekanntgegeben.

Neuer Justizminister soll William Barr werden, der das Amt bereits unter dem kürzlich verstorbenen Ex-Präsidenten George H. W. Bush innehatte, wie Trump am Freitag in Washington mitteilte. Als neue Botschafterin bei der UNO nominierte er Heather Nauert, die bislang Sprecherin des US-Außenministeriums ist.

Beide Nominierungen bedürfen noch der Zustimmung des Senats. Der 68-jährige Barr soll Nachfolger von Jeff Sessions werden, der nach den Kongresswahlen zurückgetreten ist. Derzeit wird das Amt kommissarisch von Matthew Whitaker ausgeübt, dem früheren Stabschef von Sessions.

Die 48-jährige Nauert wiederum soll Nachfolgerin von Nikki Haley werden, die Anfang Oktober ihren Rücktritt von dem Botschafterposten angekündigt hatte. Nauert war früher Moderatorin und Korrespondentin des Fernsehsenders Fox News. (afp/so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN