US-Kriegsjets abgestürzt: Zwei US-Marinejets in den Pazifik gestürzt

Epoch Times13. September 2014 Aktualisiert: 13. September 2014 9:28

Zwei US-Kampfflugzeuge sind während eines Einsatzes über dem Pazifischen Ozean abgestürzt. So heißt es in einer Erklärung der 7. US-Flotte, berichtet Press TV. 

Die zwei F/A-18 Hornet-Kriegsjets die auf dem Flugzeugträger USS Carl Vinson stationiert waren, stürzten am Donnerstag um 17:40 Ortszeit während eines Einsatzes in den westlichen Pazifik, teilte die US-Marine am Freitag mit. 

Einer der Piloten konnte gerettet werden und ist derzeit in ärztlicher Betreuung. Laut Angaben der US-Marine befindet er sich an Bord des Flugzeugträgers. Der andere Pilot konnte bislang nicht gefunden werden. Suchtrupps wurden entsannt um den Soldat zu finden. 

Die Absturzursache ist bislang noch nicht bekannt.

Nach Angaben der US-Marine, ist der Flugzeugträger USS Carl Vinson Teil der 7. US-Flotte die dafür verantwortlich ist die Sicherheit und Stabilität in der Indo-Asien-Pazifik-Region zu unterstützen.  (so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN