US-Notenbank erhöht Leitzins

Epoch Times14. Juni 2017 Aktualisiert: 14. Juni 2017 22:09
Die US-Notenbank Federal Reserve hebt ihren Leitzins um 0,25 Prozentpunkte an.

Die US-Notenbank Federal Reserve (FED) hebt ihren Leitzins um 0,25 Prozentpunkte an. Dieser bewege sich damit künftig in der Spanne zwischen 1,00 und 1,25 Prozent, teilten die Währungshüter am Mittwoch mit.

Beobachter hatten diese Entscheidung erwartet. Zuletzt hatte die FED den Leitzins im März angehoben.

Die US-Notenbank signalisierte einen weiteren Zinsschritt für dieses Jahr und drei für das Jahr 2018. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte nach der Entscheidung stärker. Ein Euro kostete 1,1270 US-Dollar (+0,55 Prozent). (dts)

Weitere Artikel

Haisenko: „Die Weltwirtschaft braucht einen Reset – Wir haben keine Marktwirtschaft und keine Demokratie“ + Video

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN