USA: Wie Freimaurer-Logen die Polizeikräfte der USA kontrollieren

Von 17. August 2014 Aktualisiert: 17. August 2014 14:20

Ein Beitrag auf dem alternativen News-Blog „Alles Schall und Rauch“ beleuchtet die Verflechtungen von US-amerkanischen Freimaurer-Logen mit Amerikas Polizeikräften. Die Aussage: Die Polizei in Amerika ist vierlerorts nicht mehr unabhängige Institution, sondern agiert wie eine Privatarmee, deren Loyalität nicht mehr dem Staat, sondern dessen Hintermännern, hochrangigen Freimaurer-Bünden, gilt, welche durch die Polizei Macht und Kontrolle über die Gesellschaft auszuüben versuchen. Verdächtig: Viele örtliche Polizei-Divisionen tragen sogar explizit Freimaurer-Symbole in ihren Abzeichen. Die Abkoppelung der Polizei vom Staat sei einer der Gründe, warum sich die US-Polizei seit längerem durch Brutalität und Unmenschlichkeit auszeichne, so der Autor. Das Motto "schützen und dienen" habe sich mittlerweile in "bestrafen und unterdrücken" umgeändert, sobald sich gegen herrschende Eliten ziviler Ungehorsam erhebt. Die Niederschlagung der Occupy-Wallstreet-Bewegung sei dafür nur ein Beispiel gewesen. HIER geht es zum Original-Artikel.

https://youtube.com/watch?v=mepzPpo43PU

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN