„Weltsystemcrash“ Neuerscheinung von Spiegel-Bestsellerautor Max Otte

Von 31. Oktober 2019 Aktualisiert: 1. November 2019 16:32
„Bereiten Sie sich auf den Weltsystemcrash vor! Auch Noah glaubte man nicht, bis es zu spät war. Er traf dennoch unbeirrt seine Vorkehrungen.“ Das schreibt der bekannte Ökonom Prof. Dr. Max Otte in seinem neuen Buch.

Max Otte, der schon 2006 in seinem Buch „Der Crash kommt“ einen wirtschaftlichen Zusammenbruch voraussagte, der sich dann in der Finanzkrise 2008 auch deutlich zeigte, geht nun einen großen Schritt weiter und spricht von einem bevorstehenden „Weltsystemcrash“, von Krisen, Unruhen und der Geburt einer neuen Weltordnung.

Denn was sich 2008 zeigte und mit unzähligen Lügen seitens der Regierenden und vernebelnden Medien, Beschwichtigungen und Maßnahmen bis hin zum Geldfluten durch die Zentralbanken weltweit gedeckelt wurde, das hat noch längst nicht zu einem tiefgreifenden Wandel geführt. Und dieser Wandel ist fällig, wann er kommen wird, weiß auch Otte nicht genau, und wie er ausfallen wird, auch nicht. Max Otte:

Sind Sie bereit, Ihre Anschauungen und Denkmuster infrage zu stellten? Wollen Sie Ihre Wahrnehmung politischer Phänomene scharfen? Dann gehen Sie mit mir auf die Reise! Alles, was ich Ihnen anbieten kann, ist meine ungeschminkte Sicht der Dinge.“

Die finanziell möglichen Absicherungen

Von den über 600 Seiten seines gerade beim Finanzbuchverlag erschienenen Buches widmet Otte das letzte Drittel einer sehr verständlich geschriebenen und übersichtlich gegliederten soliden Beratung und Analyse von Vermögensaufbau und Vermögenssicherung. Das fängt an bei der tabellarischen Überprüfung der eigenen finanziellen Situation bis zur Darstellung von Maßnahmen, die der Sicherung des Überlebens oder sogar des gesicherten Lebens dienen können, so man denn gewillt ist, genau hinzuschauen. Mit Ottes Sachkenntnis und auch Humor kommt man sich selbst und unseriösen Beratern auf die Schliche.

Max Otte: „Ich habe in diesem Buch Gefahren aufgezeigt, die schnell in eine größere Katastrophe münden können. Bereiten Sie sich auf den Weltsystemcrash vor! Auch Noah glaubte man nicht, bis es zu spät war. Er traf dennoch unbeirrt seine Vorkehrungen. Vielleicht reicht es bei Ihnen nicht für eine vergleichbare „finanzielle Arche“, aber vielleicht bekommen wir ja auch keine Sintflut.

Schon eine ernsthafte globale Depression dürfte jedoch die Planungen der allermeisten Menschen in den Industrienationen über den Haufen werfen und für viele existenzbedrohend werden. Da hilft dann schon ein „finanzielles Rettungsboot“ oder zumindest eine „finanzielle Schwimmweste“.“

Im ersten Teil des Buches beschreibt Otte seine Sicht auf historische, politische und gesellschaftliche Entwicklungen, die uns in diese Sackgasse geführt haben. Beginnend mit: „Die Welt vor dem Systemcrash“, „Die Vereinigten Staaten von Amerika und das langsame Ende der Nachkriegsordnung“, kommt er zu „Der Aufstieg Chinas“ und zu „Der lange Abschied von Bretton Woods“.

„Im Crashmodus“

Teil II heißt schon „Im Crashmodus“ und enthält neun spannende gruselige Kapitel, die von dem „Abstieg der Mittelschicht“ handeln, der „Beutewirtschaft, Finanzkapitalismus und die Herrschaft der Superreichen“, über „Die Europäische Union: auf dem Weg in die EUdSSR“is hin zu „Deutschlands Abstieg“ und Kapitel 13 „Fake News, Überwachungsstaat, Repression und die Geburt einer neuen Weltordnung“.

Teil III zeigt „Auswege“

Max Otte: „Mit den Mindesterfordernissen für Schwimmweste und Rettungsboot will ich Ihnen zeigen, wie die notwendigen Maßnahmen für eine angemessene Krisenvorsorge aussehen sollten. Vielleicht schaffen Sie es nicht mehr, ein Rettungsboot zu realisieren, aber auch eine Schwimmweste ist besser als nichts.

Wir Deutschen haben uns lange nicht sehr intensiv mit Geldanlagen auseinandergesetzt und brav den Banken vertraut. Dabei ist es letztlich völlig natürlich, dass die Geldinstitute ihre eigenen Interessen verfolgen und nicht die des Anlegers. Wenn Sie sich nicht selbst um Ihre Finanzen kümmern, wird jemand anderes es tun und auf Ihre Kosten verdienen.“

„Ich habe das Programm in drei Abschnitte unterteilt, Katastrophenschutz, Vermögensschutz und Finanzielle Gesundheit. … Während Vermögensschutz dem Schutz des bestehenden Vermögens dient, kann finanzielle Gesundheit helfen, Vermögen aufzubauen und zu erhalten. Finanziell gesund leben ist eine gute Angewohnheit, genauso wie körperliche und mentale Gesundheit. Sie werden erstaunt sein, wie viele, auch gutverdienende Menschen finanziell nicht gesund sind.“

Auch wer sich nicht für „vermögend“ hält, wird dieses Buch mit „Gewinn“ lesen, sei es auf der finanziellen Ebene oder bei dem Gewinn neuer Erkenntnisse über die Welt, in der wir leben. Es lohnt sich in beiden Fällen, dieses Buch nicht nur zu kaufen oder zu verschenken, sondern es wirklich zu lesen! Selbst wenn man Max Otte nicht in allen Darstellungen und Auslegungen folgen möchte, weitet die Lektüre den Horizont für Zusammenhänge. Er selbst schreibt dazu: „Gewidmet allen, die auch in verrückten Zeiten den Dialog mit Andersdenkenden suchen.“

Max Otte
WELTSYSTEMCRASH

  • 640 Seiten
  • FinanzBuch Verlag (29. Oktober 2019)
  • Deutsch
  • ISBN-10: 3959722826
  • 24,99 €   Amazon und im Buchhandel

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN