Wettrüsten gegen Bedrohung aus China und Russland – Pentagon entwickelt Laser- und Energiewaffen

Von 24. April 2018 Aktualisiert: 25. April 2018 7:38
Das US-Militär strebt nach einem technologischen Vorteil gegenüber Russland und China. Der Senat beriet über neue Technologien und eventuelle Bedrohungen der nationalen Sicherheit der USA.

„Wenn es um die Entwicklung neuer Technologien geht, ist die höchste Priorität des US-Verteidigungsministeriums, Waffen zu entwickeln, die für China eine Bedrohung darstellen,“ sagte Michael D. Griffin, der amerikanische Staatssekretär für Verteidigungsforschung und -entwicklung.

Griffin erschien am Mittwoch für eine Anhörung vor dem Unterkomitee für Streitkräfte im US-Senat. Thema waren neue Technologien und Bedrohungen der nationalen Sicherheit der USA.

Griffin sagte den Senatoren, dass China und Russland eine „Ferienzeit“ nach dem Ende des Kalten Krieges genutzt hätten. „Die Vereinigten Staaten begannen, selbstgefällig zu werden und investierten nicht mehr so viel in Verteidigungsforschung und -entwicklung wie in der vorangegangenen Ära“, beklagt der Diplomat.

„Die Gewinner lernen nie etwas, aber Verlierer tun es immer“, so Griffin.

China hat es verstanden, eine Supermacht zu werden. Wir haben ihnen das Spielbuch gegeben, und sie führen es aus.“

China entwickelte sich weiter

Griffin betonte, dass Russland und China in Spitzentechnologien investierten, die speziell darauf abzielen würden, Lücken in der US-Verteidigung auszunutzen. Die chinesische Regierung hat insbesondere Hyperschallraketen, Laserwaffen und andere Werkzeuge entwickelt, mit deren Hilfe eine sogenannte Anti-Access/Area-Denial-Strategie erreicht werden kann, um das US-Militär am Engagement im asiatisch-pazifischen Raum zu hindern.

„China hat ein hypersonisches Trägersystem für konventionelle Angriffe entwickelt – oder ist nahe dran es zu entwickeln – das eine Reichweite von Tausenden von Kilometern jenseits der Küste erreichen kann. Es kann unsere Trägerkampfgruppen oder Streitkräfte an Land in Gefahr bringen“, so Griffin weiter. „Wir haben heute kein System, das sie auf entsprechende Weise gefährden könnte, und wir haben keine Verteidigung gegen ihr Systeme.“

„Es ist meine höchste Priorität, Chinas Vorteile aufzulösen und amerikanische Waffensysteme zu schaffen, die China in Gefahr bringen“, betonte er vor dem Senat.

Energiewaffen gegen Chinas Hyperschallwaffen

Griffin sagte auch, dass die Vereinigten Staaten nie einen Mann-zu-Mann-Konflikt gegen China gewinnen würden, sondern nur durch den Einsatz von technologischer Überlegenheit. Das Pentagon sei für die Entwicklung selbstständiger und unbemannter Systeme, künstlicher Intelligenz, Biotechnologie, Mikroelektronik und Cyberkriegsführung vollkommen ausgestattet – sowohl für die Offensive als auch für die Defensive.

Insbesondere erwähnte Griffin Energiewaffen als eine potenziell bahnbrechende Technologie, die das Pentagon nun mit „ganzem Herzen“ unter seiner Aufsicht entwickeln werde. „Die USA begannen schon vor vielen Jahren damit, Waffen mit gerichteter Energie zu entwickeln. Aber sie hatten sich dem Projekt bislang nicht ganz verschrieben“, so Griffin.

Energiewaffen verwenden hoch fokussierte Energie, die aus Lasern, Mikrowellen oder Teilchenstrahlen bestehen kann. Experten glauben, dass Laser das Potenzial haben, die neuen Hyperschallwaffen der chinesischen Regierung zu besiegen.

Der Nahen-Osten ist für das Überleben der USA irrelevant

Griffin sagte, dass es ein Fehler für die USA wäre, weiterhin Verteidigungsanstrengungen und Ressourcen im Nahen-Osten zu investieren. Angesichts der „existenziellen Bedrohungen“ durch China und Russland seien Interventionen im Nahen-Osten für das Überleben der USA irrelevant.

„Wir sind im Nahen-Osten mit Terrorismus und anderen Sorgen beschäftigt. Das ist aber nicht unsere existenzielle Bedrohung“, betonte Griffin und führte die neue nationale Sicherheitsstrategie der USA an, die US-Präsident Donald Trump im vergangenen Dezember vorgestellt hatte. „Unsere globalen Wettbewerbe mit Russland und China sind unsere existenzielle Bedrohung.“

Das Original erschien in der englischen EPOCH TIMES (deutsche Bearbeitung von tp).

Originalartikel: Pentagon Races To Create New Weapon That Can Deter China, Says Official

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker