„Wir wissen das zu schätzen“: Trump begrüßt Demontage-Start von nordkoreanischer Raketenanlage

Epoch Times25. Juli 2018 Aktualisiert: 25. Juli 2018 7:28
US-Präsident Trump hat den Beginn des Abbaus einer nordkoreanischen Raketen-Testanlage begrüßt. "Wir wissen das zu schätzen", sagte Trump in einer Rede.

US-Präsident Donald Trump hat den Beginn des Abbaus einer nordkoreanischen Raketen-Testanlage begrüßt.

Neue Bilder zeigten, dass Nordkorea mit dem Abbau einer Raketenanlage begonnen habe, „und wir wissen das zu schätzen“, sagte Trump am Dienstag in einer Rede vor Militärveteranen in Kansas City im US-Bundesstaat Missouri.

Trump zeigte sich zufrieden über seinen Gipfel vor sechs Wochen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Kim hatte bei dem historischen Treffen in Singapur die „vollständige Denuklearisierung“ seines Landes zugesagt.

Der US-Präsident sagte über die Entwicklung des Verhältnisses zu Pjöngjang: „Es scheint gut zu laufen“. Bereits am Montag hatte Trump im Kurzbotschaftendienst Twitter geschrieben, seit neun Monaten habe Nordkorea weder eine Rakete noch eine Atomwaffe getestet: „Japan ist glücklich, ganz Asien ist glücklich.“

Nach Angaben der renommierten Website „38 North“ wurde in der Raketenanlage Sohae an der Südwestküste Nordkoreas mit der Demontage unter anderem einer Triebwerk-Testanlage begonnen. Dies sei ein „wichtiger erster Schritt“ von Kim Jong Un, um seine in Singapur getroffenen Zusagen einzuhalten, befand der „38 North“-Experte Joseph Bermudez.

Da Sohae offenbar eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des nordkoreanischen Interkontinental-Raketenprogramms gespielt habe, seien „diese Bemühungen eine bedeutende vertrauensbildende Maßnahme seitens Nordkoreas“, erläuterte dieser Experte. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , ,