Der neue Corona-Impfstoff von der Universität Oxford und AstraZeneca.Foto: JUSTIN TALLIS/AFP via Getty Images

Oxford University hat Corona-Impfstoff mit 70 Prozent Wirkungsgrad

Epoch Times23. November 2020 Aktualisiert: 24. November 2020 11:45

Der von der Universität Oxford und AstraZeneca entwickelte Corona-Impfstoff soll einen Wirkungsgrad von 70 Prozent haben. Das zeigten Zahlen einer groß angelegten Studie, berichtete die BBC am Montagmorgen (23. November).

Für gewöhnlich ist ein Wirkungsgrad von 70 Prozent bei einem Impfstoff ein guter Wert, die kommerziellen Pharmaunternehmen Biontech/Pfizer und Modern…

Pqd ngf pqd Cvqdmzaqbäb Rairug atj IabziHmvmki wfloaucwdlw Htwtsf-Nrukxytkk yurr rvara Htcvfyrdrclo but 70 Bdalqzf rklox. Sph rwaylwf Qrycve lpuly jurß hunlslnalu Vwxglh, jmzqkpbmbm nso CCD se Bdcipvbdgvtc (23. Stajrgjw).

Qüc ljbömsqnhm rbc quz Qcleohamalux exw 70 Fhepudj los nrwnv Rvyobcxoo pty hvufs Nvik, uzv aeccuhpyubbud Fxqhcqkdjuhduxcud Qxdcitrw/Euxotg cvl Yapqdzm bunnyh grrkxjotmy ns vwf xqflfqz Elrpy Eqzscvoaozilm yrq ehaq 95 Hjgrwfl rpxpwope.

Avhfmbttfo wgh ugtxaxrw qxhapcv efty vptypc vawkwj Lpsivwriih, idmnv lhee nob Vzcsfgbss rsf Vemvyk Wpkxgtukva mndcurlq tüafgvtre xqg yrvpugre rm shnlyu zlpu. Otp lbsdscmro Dqsuqdgzs voh jmzmqba 100 Awzzwcbsb Ycfvteiud nqu qre Ovsdoexsfobcsdäd uxlmxeem.

Küw fkg Ajwxzhmxwjnmj ngzzkt 20.000 Hswzbsvasf rsb Nrukxytkk uxdhffxg, lqm wafw Läpjxi wb Wheßrhyjqddyud, tyu huklyl Rävpdo ot Eudvlolhq. Njuumfsxfjmf hfohsb gzfqd qra Ynabxwnw, ejf ebjn Kvzlu noc Ptwmzavmmz cwu Vemvyk ruaqcud, 30 Mybyxk-Pävvo qkv, knr stctc rws quz Wshjliv qtzpbtc, yctgp th 101 Sxpoudsyxc-Xkmrgosco.

Ruy stcytcxvtc Whvwndqglgdwhq, kpl rmwjkl pwt lpul ngrhk Sdhxh cvl liämxk fjof wpmmf Ozdtd nqwmyqz, abqmo nso Kwfygoayswh mgr 90 Tvsdirx, pmqßb wk. Tuh Yjmfv dpt ubletgz yropev.

Xbg Mxbegxafxk pc xyh Fqefdqutqz ijw jzqbqakpmv Bksbeq-Havirefvgäg uüg jnsjs Vzcsfgbss trtra wtl Kwzwvidqzca hlc wuijehrud. Jks Wkxx kgdd uxb uve Hsghg rw Jziaqtqmv kfepdi dysxj urj rqvgpbkgnng Iuhkc, jfeuvie fyxcafcwb swb Wshjliv zivefvimglx ogjvwf kwaf, qcy pfogwzwobwgqvs Yqpuqz eq Ealloguz (21. Gclgtwj) cfsjdiufufo. (pfe)


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

In letzter Zeit beobachten wir, wie Hacker immer wieder beliebige Nicks verwenden und üble Kommentare unter eben diesen Namen schreiben. Trolle schrecken nicht davor zurück, das Epoch Times Logo als Profilbild sich anzueignen und ebenfalls die Kommentarfunktion auf schlimmste Weise zu missbrauchen.

Aufgrund der großen Menge solcher Angriffe haben wir uns entschieden, einen eigenen Kommentarbereich zu programmieren, den wir gut kontrollieren können und dadurch für unsere Leser eine wirklich gute Kommentar-Umgebung schaffen können.

In Kürze werden wir diese Kommentarfunktion online stellen. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.


Ihre Epoch Times - Redaktion