89 Jahre im Kloster: Älteste Ordensschwester Deutschlands mit 110 Jahren gestorben

Epoch Times16. Mai 2019 Aktualisiert: 16. Mai 2019 13:40
Schwester Konrada sei 89 Jahre lang im Klosterdienst gewesen, sagte der Pfarrer der Gemeinde Nieder- und Oberviehbach in Bayern.

Im Alter von 110 Jahren ist die älteste Ordensschwester Deutschlands im bayerischen Niederviehbach im Landkreis Landshut gestorben. Schwester Konrada sei 89 Jahre lang im Klosterdienst gewesen, sagte der Pfarrer der Gemeinde Nieder- und Oberviehbach, Stefan Brunner, der Nachrichtenagentur AFP. Sie starb am Dienstag. Über ihren Tod berichtete zuerst der Bayerische Rundfunk.

Schwester Konrada habe den Rekord der ältesten Klosterschwester Deutschlands seit einigen Jahren gehalten und zu den ältesten Klosterschwestern der Welt gehört, sagte Brunner. Bis vor fünf Jahren habe sie die Ordenskleidung der anderen Schwestern genäht.

Rosalie Huber, wie Schwester Konrada mit bürgerlichem Namen hieß, wurde am 29. September 1908 in Niederbayern geboren. Sie war 89 Jahre lang Mitglied des Dominikanerinnenklosters in Niederviehbach. Am Samstag soll Schwester Konrada beerdigt werden. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN